Tesla

Tesla (Tesla Motors, Inc.) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Elektroautos. Tesla wurde 2003 von Elon Musk, Martin Eberhard, Marc Tarpenning, JB Straubel und Ian Wright gegründet. Elon Musk ist bis heute CEO des Unternehmens.

Tesla’s erklärtes Ziel ist, Elektroautos für den Massenmarkt herzustellen. Dazu hat das Unternehmen mit Firmensitz in Silicon Valley eine stufenweise Produktstrategie verfolgt. Angefangen mit dem Tesla Roadster wurden die Modelle zunehmend erschwinglich. Im April 2016 wurde schließlich der mit 35.000 US-$ massenmarkttaugliche Tesla Model 3 vorgestellt.

Das Model S ist nach dem Nissan Leaf das meistverkaufte PEV (plug-in vehicle) Elektroauto. Insgesamt hat Tesla bis Ende März 2016 weltweit 125 000 Autos verkauft. Vor dem Hintergrund ist besonders beeindruckend, dass das Model 3 bereits zwei Tage nach der Vorstellung knapp 300 000 mal vorbestellt wurde.

News, Artikel und Tests Tesla

Tesla Autopilot: Behaltet die Hände am Steuer, verdammt!

Ein Tesla-Fahrer stellt eine Instagram-Story ins Netz, bei der er während der Fahrt auf dem Rücksitz seines Tesla sitzt - und das Fahrzeug autonom fährt. Das ist auf so vielen Ebenen daneben. Ein Kommentar.

Kurzmeldungen: Sicherheitslücke, Apple kauft Start-up, limitierte Supercharger und KI

Nicht jede Meldung aus der digitalen Welt schafft es bei uns in einen eigenen Artikel. Daher fassen wir euch auch heute vier News in Kürze zusammen.

Tesla - X von Jakob Härter, CC by SA 2.0, Flickr.com

Kurzmeldungen: Tesla zwischen Spiel und Finanzproblemen, Wahl-O-Mat-Aus und Messepläne für Hannover

Nicht jede Meldung aus der digitalen Welt schafft es bei uns in einen eigenen Artikel. Daher fassen wir euch auch heute vier News in Kürze zusammen.

“Pedo-Typ”-Beleidigung: Elon Musk steht vor Gericht

Elon Musk wird sich dank seiner Tweets bald wieder vor Gericht befinden. Diesmal geht es um eine Verleumdungsklage des britischen Höhlentauchers Vernon Unsworth gegen Musk, die vor Gericht gestellt wird. Unsworth verklagte den Tesla CEO, nachdem Musk den Taucher als "Pädo-Typ" in

Tesla: Video zeigt selbstfahrendes Model 3

[appbox steam ]Vor zwei Wochen hat Elon Musk die große Zukunft des Teslas vorgestellt – die Autos sollen, während sie von den Besitzern nicht benötigt werden, als selbstfahrende Taxis tätig sein können. Dafür benötigt es vor allem eines: einen funktionstüchtigen Autopiloten. Tesla versucht

Chinesisches Unternehmen fordert öffentlich von Tesla Schadensersatz

Wegen des hohen Reparaturaufwands bei den eigenen Teslas fordert ein Autovermieter auf einer Reklametafel am Time Square öffentlich Ersatzzahlungen.

Kurzmeldungen: Spotify Meilenstein, 5G statt DVB-T2, Tesla Roadster und Semi

Nicht jede Meldung aus der digitalen Welt schafft es bei uns in einen eigenen Artikel. Daher fassen wir euch auch heute vier News in Kürze zusammen.

Neue Regeln für Elon Musk: Was er twittern darf und was nicht

Elon Musk hat mal wieder gegen seine Auflagen verstoßen, die besagen, dass er seine Tweets überprüfen lassen muss. Das hat er nicht getan und nun hat ihm die Börsenaufsicht neue Regeln auferlegt, was er twittern darf und was nicht.

Kurzmeldungen: Apple Pay in Österreich, neues Tesla Model S und Model X, Intel Power für Notebooks und Oppo Reno für Europa

Nicht jede Meldung aus der digitalen Welt schafft es bei uns in einen eigenen Artikel. Daher fassen wir euch auch heute vier News in Kürze zusammen.

Warum Teslas Robotaxi-Pläne fehlgeleitet sind

Wir glauben, dass selbstfahrende Autos die Zukunft sind. Tesla will 2020 eine Flotte von fahrerlosen Taxis und 2019 völlig autonome Fahrzeuge auf die Straßen bringen. Aber wie realistisch sind diese Pläne wirklich?

Tesla möchte 2020 fahrerlose Taxis auf die Straßen bringen

Tesla plant, einen autonomen Taxi-Service auf die Straßen zu bringen. Die Fahrzeugflotte soll dabei aus existierenden Tesla-Fahrzeugen bestehen. Das Unternehmen muss dafür aber einen FSD-Chip nachrüsten (Autopilot Hardware 3.0), der eigens von Tesla entwickelt wurde. Es scheint,

Nvidia wirft Tesla Ungenauigkeit beim Selbstfahrvergleich vor

Tesla verkündete am „Autonomy Day“, den weltbesten Chip für selbstfahrende Autos entwickelt zu haben. „Wie könnte Tesla, ein Unternehmen, das noch nie zuvor einen Chip designt hat, den besten Chip der Welt entwickeln? Aber objektiv gesehen ist genau das passiert

Treibstoffkrise in Portugal und Tesla-Fahrer freuen sich

Nach der Treibstoffkrise in Portugal verleihen E-Auto-Besitzer ihrer Freude über Twitter Ausdruck. Viele sind sich einig, dass dieser Vorfall das Interesse an Elektroautos nochmal gesteigert hat.

Kurzmeldungen: Tesla in der Schweiz, interaktive Serien bei YouTube, IMAX Riesenleinwand und Netflix-Preise

Nicht jede Meldung aus der digitalen Welt schafft es bei uns in einen eigenen Artikel. Daher fassen wir euch auch heute vier News in Kürze zusammen.

Kurzmeldungen: Google Maps Update, Fiat Klimadeal mit Tesla, Lenovo Smart Display und Klage von Axel Springer

Nicht jede Meldung aus der digitalen Welt schafft es bei uns in einen eigenen Artikel. Daher fassen wir euch auch heute vier News in Kürze zusammen.

Kurzmeldungen: Android TV mit Werbung, neue Tesla-Akkus, lange EV-Reise und Gaming

Nicht jede Meldung aus der digitalen Welt schafft es bei uns in einen eigenen Artikel. Daher fassen wir euch auch heute vier News in Kürze zusammen.

Kurzmeldungen: Gesichtserkennung in den USA, Tesla ohne Verschlüsselung und Jeff Bezos

Nicht jede Meldung aus der digitalen Welt schafft es bei uns in einen eigenen Artikel. Daher fassen wir euch auch heute drei News in Kürze zusammen.

Tesla Autos erheben sensible und persönliche Daten – unverschlüsselt!

Um die Intelligenz von Elektroautos zu erhöhen, braucht man natürlich viele, viele Daten. Die erheben auch Tesla-Fahrzeuge, deren Bordcomputer einige Daten speichert, um sie beispielsweise nach einem Unfall zur Aufklärung auslesen zu können. Das passiert während der Fahrt, wozu sowohl

Tesla Model 3 by Vlad Tchompalov

Kurzmeldungen: Model 3 gehackt, Gerüchte um neue Switch, Kritik an Bodycam-Aufnahmen und 5G in Österreich

Nicht jede Meldung aus der digitalen Welt schafft es bei uns in einen eigenen Artikel. Daher fassen wir euch auch heute vier News in Kürze zusammen.

Kurzmeldungen: Betrügerische Webung, Teslas Browser, Huawei P30 Pro und Tracking-App

Nicht jede Meldung aus der digitalen Welt schafft es bei uns in einen eigenen Artikel. Daher fassen wir euch auch heute vier News in Kürze zusammen.

China ist vom Model Y gelangweilt – dabei ist es Teslas größter Markt

In Los Angeles stellte Tesla vor Kurzem das Model Y vor, aber China reagierte darauf eher unbeeindruckt. Dabei ist China für Tesla der größte Markt in Übersee.

Tesla stellt das Model Y vor

Vergangene Woche hat Tesla wie geplant das Model Y vorgestellt. Damit schließt der Konzern den bisher getätigten Ausblick auf seine Modellpalette ab. Das Model Y folgt dabei der Logik des Model 3 – ähnlich wie dieses ist es die günstigere Version eines bestehenden Autos, diesmal des Model X.

Tesla bringt Supercharger der dritten Generation

Vergangene Woche hat Tesla die dritte Version seiner Supercharger – die Ladesäulen von Tesla –  im Rahmen eines Events in Fremont, Kalifornien vorgestellt. Die neue Ladesäule kann bis zu 250 kW Ladeleistung liefern, davon profitiert bisher leider nur das Model 3. So soll der Akku in nur fün

Tesla – günstiges Model 3 und Vorstellung des Model Y angekündigt

Tesla beginnt, mit etwas Verspätung, nach und nach seine Versprechen einzulösen. Während der Konzern das günstigere Modell 3 letzte Woche überraschend angekündigt hat, gibt es jetzt auch den ersten Teaser auf das Model Y - oder zumindest dessen Vorstellung.

BMW und Daimler wollen bei der Entwicklung von Fahrassistenzsystemen - v.a. für autonomes Fahren - zusammenarbeiten (Quelle: BMW).

Unfallreduktion – der Tesla-Rechenfehler

Die Funktion Autosteer bei Tesla soll zur einer erheblichen Unfallreduktion führen, so das Marketing des Konzerns. Leider beruht diese Aussage aber auf einem großen Rechenfehler.

Wie dumm kann man sein? Tesla-Fahrer schläft hinterm Steuer

Ein Slow-Motion Video von einem Tesla-Besitzer, der hinter dem Lenkrad schläft, geht gerade durchs Netz. Es kommt leider immer wieder vor, dass solche Dummköpfe andere Leute im Straßenverkehr gefährden.

In den Vereinigten Arabischen Emiraten steht die weltgrößte Batterie

Um im Falle eines Ausfalls des Stromnetzes ausreichend Reserven bereitstellen zu können, installierte das arabische Land Dutzende Energiespeicher.

Traumwagen VW ID

So wird ein Tesla Model 3 gefertigt

Die Fertigung eines Tesla Model 3 in 48 Sekunden – das würde sich der Konzern aktuell mehr als nur wünschen. Der Autobauer versucht seit einiger Zeit, die Produktion des günstigsten Teslas deutlich zu steigern, war aber erst zuletzt wirklich erfolgreich damit. 2018 sollen 146.000 Model 3 ausgel

Jahresrückblick 2018: Das Transportwesen wurde revolutioniert

Gerade das letzte Jahr hat uns bewiesen, dass die Mobilität von morgen schon bald Realität sein könnte. Egal, mit wie vielen Rädern man unterwegs ist.

Tesla Emissions-Test – der Tesla kann jetzt furzen

Tesla ist sich für keinen Spaß zu schade - das bestätigt jetzt einmal mehr das neue Easter-Egg des Herstellers, das mittels Over-The-Air-Update an die Fahrzeuge ausgeliefert wurde. Die Fahrzeuge bekommen jetzt die Fähigkeit, bei Bedarf eines von sechs verschiedene Furzgeräuschen zu produzieren.
VW ID Akkutechnik

Alles Tesla oder was?! Gigafactories aus Asien sind im Kommen

Die Batteriezellenfertigung wird immer größere Bedeutung gewinnen. Egal, ob E-Auto, Plug-In-Hybrid oder Hybrid-Fahrzeug. Überall sind Akkupakete verbaut. Werden die Autohersteller abhängig von ein paar wenigen Zulieferern?

Model 3: Ausbau von Teslas Ladenetz und Zugang zu anderen E-Autos

Der Europa-Start des Tesla Model 3 steht direkt vor der Tür. Er soll in der ersten Hälfte 2019 über die Bühne gehen. Bis dahin will das amerikanische Unternehmen das Ladenetzwerk weiter ausbauen und es vielleicht sogar gegenüber anderen Autoherstellern öffnen.

Tesla gibt Nachfolgerin für Elon Musk bekannt

Elon Musk durfte in den vergangenen Monaten lernen, dass Tweets auch ein Nachspiel haben können. Heute gab der Autokonzern Tesla nun seine direkte Nachfolgerin als Vorsitzende des Aufsichtsrats bekannt.

Das FBI untersucht die Produktionszahlen des Tesla Model 3

Tesla gerät wieder ins Fadenkreuz von Ermittlern – diesmal sollen die kolportierten Produktionszahlen rund um das Model 3 untersucht werden. Dem Unternehmen wird Manipulation vorgeworfen.

Tesla: Neuer KI-Chip für Anfang 2019 angekündigt

Passend zum neuen Software-Update für Tesla-Wagen, hat Elon Musk einen neuen KI-Chip angekündigt, der in einem halben Jahr in neue Serienfahrzeuge eingebaut werden soll. Bestehende Tesla-Kunden können die Hardware kostenlos nachrüsten. Welche Verbesserungen bringt der Chip mit sich?

Easter-Egg: Atari-Klassiker im Tesla zocken *Update*

Genauso wie Elon Musk in der Vergangenheit Mario Karts Regenbogenstrecke als Easter-Egg in der Software seiner Teslamodelle versteckt hat, will er jetzt Atari-Klassiker ins Fahrzeug bringen. Diese soll man dann auf dem Bildschirm in der Mittelkonsole spielen können.

Solar Roof: Wo bleiben Elon Musks Solar-Dachziegel?

Elon Musk hat vor zwei Jahren - es ging darum, dass sich Tesla das Unternehmen SolarCity einverleibt -- ein schönes Bömbchen platzen lassen: Dachziegel, die günstiger sind als normale, dazu aber länger halten und nebenher auch noch Strom erzeugen. Gegenüber üblichen Solarpanels haben diese zud

Börsenrückzug: US-Behörden ermitteln gegen Tesla und Elon Musk

Als Chef eines börsennotierten Konzerns sollte man vorsichtig mit seinen öffentlichen Äußerungen sein. Das gilt nicht nur für Vorwürfe von Pädophilie oder öffentlichen Konsum eines Joints, sondern noch viel mehr bei echt börsenrelevanten Entscheidungen.

Tesla bald nicht mehr an der Börse? Musk twittert und Kurse steigen

Elon Musk macht sich Gedanken über die künftige Finanzierung von Tesla. Gestern teilte er eine neue Idee mit: Tesla von der Börse nehmen und nur noch privat Anteile zu verkaufen. Damit soll Spekulation verhindert werden.

Tesla – Prozessoren Marke Eigenbau statt Nivdia Chips

Aktuell setzt der Autohersteller Tesla auf Prozessoren von Nvidia. Der im Consumer-Bereich vor allem durch Grafikkarten bekannte Konzern fertigt viele dieser Prozessoren für unterschiedliche Autobauer an. Jetzt soll die Zusammenarbeit allerdings, zumindest im Hinblick auf Tesla, beendet sein.

100 % regenerative Energie: Die Samoa-Inseln werden durch Teslas Unterstützung grün

Durch den Einsatz von automatisierten Softwaresystemen will das Land Blackouts während des Übergangs zur nachhaltigen Energieerzeugung verhindern.

Tesla baut jetzt auch ein Surfboard – für 1 500 US-Dollar

Elon Musk und Tesla haben manchmal schräge Merchandise-Ideen. Jetzt gibt es sogar ein limitiertes Surfboard, welches bereits ausverkauft ist.

Tesla Solardach: So sind sie aufgebaut und so entfernt man sie im Notfall

Leider liest man in diesen Tagen viel mehr von der Feuerwehr, als einem lieb ist, angesichts der vielen Waldbrände in vielen Ländern bei dieser Affenhitze. Brennt ein Haus, weiß ein Feuerwehrmann für gewöhnlich, wie er vorzugehen hat. Wenn es aber kein handelsübliches Dach ist, durch das er in

Elon Musk: Kontroverse Parteispenden an republikanische Klimawandelleugner

Elon Musk, der CEO des kalifornischen Autobauers Tesla, hat die republikanische Partei des US-Präsidenten Donald Trump in den zurückliegenden Monaten mit überraschend hohen Parteispenden bedacht. Er spendete ihnen sieben Mal mehr als den Demokraten, Gelder flossen u.a. an sogenannte

Tesla kann das Model 3 höchst profitabel herstellen

Der Autoexperte Sandy Munro und sein auf die Komponenten- und Kostenanalyse von Fahrzeugen spezialisiertes Unternehmen Munro & Associates haben den Teardown des Tesla Model 3 abgeschlossen. In zuvor veröffentlichten Stellungnahmen hatten die Fachleute Zweifel an der Verarbeitungsqualität und Wirts

Tesla: “Saboteur” wendet sich mit schwerwiegenden Vorwürfen an die US-Börsenaufsicht

Ein von Tesla verklagter Mitarbeiter wendet sich nun mit schwerwiegenden Vorwürfen an die US-Börsenaufsicht SEC. Das Unternehmen soll gegenüber Investoren und Anlegern falsche Angaben über die tatsächlich produzierten Fahrzeuge gemacht haben, zudem verbaue man im Model 3 fehlerhafte

Tesla Model 3: Produktionsziel erreicht, doch die Zweifler zweifeln

Elon Musk hat sein Versprechen gehalten: der Automobilhersteller Tesla hat es geschafft, innerhalb von sieben aufeinanderfolgenden Tagen insgesamt 5000 Model 3 (und fast 2000 Model S und Model X) zu fertigen. Doch nun müssen die Kalifornier beweisen, dass diese Leistung mindestens