Apple iPhone 7 Plus: Fotos *Update: Neue Bilder*

Beim iPhone-Event letzte Woche konnten wir feststellen, dass das Apple iPhone 7 Plus sich vor allem durch die bessere Kamera vom iPhone 7 unterscheidet. Tim Cook twitterte nun erste Sample-Fotos, die beim American Football von Sports Illustrated geknipst wurden. 
von Carsten Drees am 13. September 2016

Update vom 13. September 2016:

Gestern machte die erste Rutsche an Fotos die Runde, die mit der Kamera des iPhone 7 Plus geschossen wurden. Der Sportsender ESPN wollte da wohl nicht zurückstehen und veröffentlichte jetzt ebenfalls einen Haufen Fotos, die mit dem Phablet geknipst wurden. Auch Fotograf Landon Nordeman hat nämlich zu diesem Zwecke bereits das iPhone 7 Plus erhalten und probierte die Kamera bei einem anderen Sport-Event – den US Open – in New York aus.

Keine Angst, wir werden hier jetzt nicht jedes mit dem iPhone 7 Plus fotografiertes Bild mit einem Update des Artikels bedenken, aber solange die Geräte noch nicht im Handel sind und man Bilder von Top-Fotografen geliefert bekommt, sind die die Ergebnisse natürlich einen Blick wert. Viel Spaß mit den Fotos, von denen mir besonders die mit dem Wechselspiel von Licht und Schatten sehr gut gefallen. Hier gibt es übrigens noch mehr Fotos.

NEW YORK, NY - SEPTEMBER 11: The crowd erupts during the men's final action between Novak Djokovic and Stan Wawrinka during Day 14 of the 2016 US Open at the USTA Billie Jean King National Tennis Center on September 11, 2016 in Queens. (Landon Nordeman for ESPN)
Foto: Landon Nordeman für ESPN)

Original-Artikel vom 12. September 2016:

Letzte Woche hat Apple bekanntermaßen das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus präsentiert. Die beiden Geräte unterscheiden sich nicht nur in der Größe voneinander, was man am besten bei den Kameras sieht, die gegenüber den Vorgängern bei beiden Modellen verbessert wurden. Beim iPhone 7 Plus hat Apple noch eine zusätzliche Telephoto-Linse verbaut, dank der ihr auf dem Device einen 2-fach optischen Zoom nutzen könnt.

David E. Klutho, seines Zeichens Fotograf für Sports Illustrated, war nun für das Magazin beim NFL-Saisonauftakt der Minnesota Vikings bei den Tennessee Titans und hat dort u.a. erstmals das iPhone 7 Plus für seine Aufnahmen nutzen können. Die Ergebnisse waren zumindest so gut, dass sie Apple-Boss Tim Cook einen Tweet wert waren:

Ich mag Cook jetzt nicht unterstellen, dass er in seinem Tweet bewusst das iPhone 7 erwähnt hat anstelle des iPhone 7 Plus, vielmehr will ich euch erzählen, dass Sports Illustrated einige der Bilder auf seiner Seite veröffentlicht hat. Die können sich absolut sehen lassen, aber entscheidet selbst (mehr Bilder bei Sports Illustrated):

NFL: Minnesota Vikings vs Tennessee Titans NFL: Minnesota Vikings vs Tennessee Titans Nissan Stadium/Nashville, TN 09/11/2016 SI-537 TK1 Credit: David Klutho
NFL: Minnesota Vikings vs Tennessee Titans – Credit: David Klutho
2016-0911-tennessee-titans-pregame-ceremony-iphone-7-plus-unknown-13
NFL: Minnesota Vikings vs Tennessee Titans – Credit: David Klutho

Beim ersten Bild seht ihr direkt, dass die Dual-Cam des iPhone 7 Plus bestens mit Action-Motiven klar kommt. Obwohl die Spieler in der Szenerie allesamt in Bewegung sind, ist das Resultat absolut klar und scharf. Auf allen Bildern können wir sehen, dass Detailreichtum und Farbbrillanz der Kamera absolut überzeugen können.

Allerdings sind die Ergebnisse nun auch nicht so herausragend, dass man aufgrund dieser Schnappschüsse behaupten könnte, dass man die Konkurrenz von beispielsweise Samsung, Sony, Huawei oder LG damit bedeutend abhängen kann. Eine tolle Cam ist es aber zweifelsohne, auch wenn wir auf den Bildern noch nicht erahnen können, wie gut die Kamera des iPhone 7 Plus bei Low-Light-Aufnahmen ist, oder wenn ihr den Bokeh-Effekt nutzt, der erst nachträglich per Software-Update seinen Weg aufs Device findet.

Quelle: 9to5mac.com via Caschys Blog