Futter fürs Hirn: Bücher in 15 Minuten “lesen” #MondayMotivation

Trotz YouTube, Facebook und dem Rest des Internets: In Büchern (ja, in echte Büchern!) befindet sich das gesammelte Wissen auf diesem Planeten. Unzählige Sachbücher zu den verschiedensten Themen gibt es, doch die Auswahl fällt mitunter schwer. blinkist will kurze Zusammenfassungen von über zweitausend Büchern bereitstellen und macht dabei einen überraschend guten Job.

Lesen gehört weiterhin zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Bundesbürger. Während die einen die Bestsellerlisten studieren und oder sich weiterhin im Buchladen ihrer Wahl beraten lassen, haben andere eBooks für sich entdeckt lassen sich von digitalen Empfehlungen leiten. Oder beides.

Das bereits länger existierende, aber hierzulande noch recht unbekannte Portal blinkist geht einen etwas anderen Weg. blinkist erstellt Zusammenfassungen von Sachbüchern, die man dann in circa 15 Minuten lesen kann. Der schnelle, komprimierte Input, Futter für’s Hirn – und eventuell ein Ansporn, sich dann erstmals mit einem bestimmten Thema zu beschäftigen?

blinkist legt den Fokus bei der Auswahl der Titel auf Sachbücher, mehr als 2000 Sachbuch-Titel aus insgesamt 19 Kategorien sollen in die entsprechende Kurztext-Form gebracht worden sein. Ein erheblicher Teil des Angebots besteht aus englischsprachigen Titeln, aber auch eine Reihe deutscher Titel sind dabei. Die Texte sollen allesamt in nur 15 Minuten zu lesen sein oder können als kleines “Hörbuch” während z.B. einer Autofahrt gehört werden.

Blinkist
Blinkist
Entwickler: Blinks Labs GmbH
Preis: Kostenlos+
Blinkist - Lerne jederzeit
Blinkist - Lerne jederzeit
Entwickler:
Preis: Kostenlos+

Es gibt eine kostenlose Testphase, die einen guten Überblick über das Angebot und diese “Art und Weise” des Lesens ermöglichen sollte. Doch Vorsicht: Grundsätzlich handelt es sich um ein Abonnement, das man abschliesst und rechtzeitig wieder kündigen muss, wenn man es nicht mehr nutzen will.