Gadget
Design-Lautsprecher Whyd mit Stimmkontrolle und Kompatibilität für alle Musik-Streaming-Dienste

Das Unternehmen Whyd hat einen gleichnamigen Lautsprecher auf den Markt gebracht, der alle Wünsche an einen drahtlosen Lautsprecher erfüllt. Er kann per Stimme kontrolliert werden, hat einen Subwoofer und ist mit allen Geräten sowie Streaming-Diensten kompatibel.
von Vera Bauer am 21. August 2016

Das französische Startup Unternehmen Whyd versucht den Lautsprecher-Markt mit ihrem neuen Produkt etwas aufzumischen. Und der Ansatz ist gar nicht so schlecht, denn das Soundsystem des Unternehmens kombiniert viele Vorteile anderer Geräte in einer Box mit vielen Funktionen. Der gleichnamige Lautsprecher ist im Wesentlichen eine Kombination aus einem Sonos-Lautsprecher und Amazons Echo. Dabei ist das Soundsystem mit vielen anderen Geräten und so ziemlich jedem Musik-Streaming-Dienst kompatibel.

story_aesthetic

Der Whyd Lautsprecher sieht wirklich sehr verlockend aus. Das einfache, klare, eiförmige Design macht ihn zu einem Hingucker. Er hat ein Touchscreen aus Glas am oberen Ende und kann per Stimmkontrolle über fünf Mikrofone gesteuert werden. Diese sollen selbst noch bei lauter Musik alles hören können, was man dem Lautsprecher befiehlt.

image-81275--150401

Eigentlich ist Whyd nicht nur ein Lautsprecher, sondern ein Soundsystem mit 4 Lautsprechern und einem Subwoofer. Der Frequenzbereich beträgt dabei 35Hz-20Khz. Man hat außerdem die Möglichkeit mehrere Whyd Lautsprecher zusammenzuschalten und so ein komplettes Surroundsystem zu haben. Zur Auswahl stehen fünf verschiedene Farben: Weiß, Grau, Hellblau, Gelb und Orange.

whyd1.0

Whyd wird einfach über Wi-Fi in das eigene Netzwerk eingebunden und kann dann über die dazugehörige Android und iOS App eingerichtet werden. Allerdings ist die Box auch Bluetooth, AirPlay und Google Cast fähig. Es ist eigentlich alles da, was man so braucht und sich von einem drahtlosen Lautsprecher wünscht. Der Preis ist mit 299 Dollar auch gar nicht so hoch.

Und jetzt kommt das große ABER. Ich denke, es kommt auch immer stark darauf an, wie sich eine Firma verkauft und sich der Außenwelt präsentiert. Das ist bei Whyd nicht besonders sympathisch, denn das Promo-Video für die Lautsprecher Box suggeriert, dass man irgendwie besonders lasziv mit dem Ei reden muss, weil es so cool ist. Überhaupt sieht man in dem Video mehr von den Frauen, als von dem Produkt.

whyd-lautsprecher-rot

Aber man soll sich davon eigentlich auch nicht abschrecken lassen, immerhin klingen die technischen Specs ja ziemlich gut. Nächstes Jahr wird der Lautsprecher ausgeliefert und im Endeffekt kommt es ja nur darauf an, was er so draufhat. Also lassen wir uns mal überraschen und warten ab.

Quelle: engadget