Drohnen
DJI Phantom 3 Standard vorgestellt

Aller guten Dinge sind 3 sagt sich auch DJI und bringt neben der Phantom 3 Advanced und Professional nun auch das Einsteigermodell Phantom 3 Standard auf den Markt

Vor wenigen Tagen hat DJI mit der Phantom 3 Standart die dritte Drohne aus der aktuellen Phantom Serie auf den Markt gebracht. Mit einem Preis von 919€ soll der Quadcopter Einsteiger ansprechen, ohne dabei allzu sehr auf Funktionen zu verzichten.

DJI Phantom 3

Auch wurden neue Funktionen wie Follow Me, POI und Wegpunkt Navigation für dieses Modell vorgestellt, die hoffentlich auch bald für die Phantom 3 Advanced oder die Phantom 3 Professional nachgeliefert werden.

Technik die den Einstieg erleichtern soll

Bei der Ausstattung hat DJI sich einiges für das Einsteigermodell einfallen lassen. Gimbal, intelligente Akkus und Kamera sind wie auch bei den größeren Modellen im Lieferumfang enthalten, und mit einer Kameraauflösung von 2,7k ist die Kamera sogar ein wenig besser als die der Phantom 3 Advanced (1080p), jedoch weit hinter der 4K Cam der Professional  – Fotos können mit 12 Megapixeln aufgenommen werden. Abstriche müssen jedoch bei der Lightbridge Verbindung gemacht werden, die erst mit der dritten Generation der Phantom Modelle vorgestellt wurde. Stattdessen hat man bei der Standard Version auf die Technik aus der Phantom 2 Vision+ zurückgegriffen und nutzt das WiFi-Netz zusammen mit einem Rage Extender um die Live-Bilder zu übertragen. Durch den Einsatz eines 5,8-Ghz Netzes wird leider auch die Reichweite der Fernbedienung auf „nur“ 500m (CE) begrenzt, also mehr etwas für „Beobachter“ als für „Entdecker“.

Die neuen Modi sollen zudem Drohnen Anfängern bei ihren ersten Flugversuchen unterstützen – neben einem vollautomatischen Flug (der vorab über Wegpunkte festgelegt werden kann) ist wohl der „POI – Mode“ und „Follow Me“ Mode noch zu erwähnen.

DJI Flugmodi

Wenn man im POI-Mode ein bestimmtes Objekt auswählt, kreist die Phantom 3 Standart darum und die Kamera des Quadrocopters bleibt stets auf dem Objekt fixiert. Wählt ihr dagegen den Follow Me Mode folgt die Drohne dem Piloten dank GPS-Koordinaten wie ein Hündchen auf Schritt und Tritt. Sollte während eines Fluges der Akku zuneige gehen, könnt ihr die Drohne bequem über einen Home-Button automatisch zu euch zurückkehren lassen oder per Emergency sie zu einer sanften Ladung veranlassen.

 

Technische Daten DJI Phantom 3 Standard:

  • Kamera: FOV 94° 20 mm, Sony EXMOR 1/2.3”
  • Video: 2.7K: 2704 x 1520p (30fps), FHD: 1920 x 1080p (24/25/30fps), HD: 1280 x 720p (24/25/30/48/50/60fps)
  • Gimbal: 3-Achsen-Gimbal
  • Reichweite: 500 (CE) bis zu 1.000 Meter (FCC) (wenn hier nicht innerhalb Europas fliegt gilt FCC)
  • Akku:  4480 mAh für bis zu 25min Flugzeit

Die DJI Phantom 3 Standard ist ab sofort verfügbar und kann u.a. direkt bei DJI bestellt werden.

 (Images: DJI)