Hardware
Live-Demo von Adobe zu Microsofts Surface Studio

Mit dem Surface Studio hat Microsoft eine glatte Punktlandung vollbracht. Leider ist das Gerät frühestens im Dezember lieferbar und so haben wir noch nicht die Möglichkeit es zu testen. Glücklicherweise hat Adobe zu dem Surface Studio und seinem Umgang eine Live-Demonstration veröffentlicht.
von Vera Bauer am 6. November 2016

Das Surface Studio ist ein Meisterwerk der Technik – eigentlich reicht dieser Satz schon aus. Bei dem Oktober Event haben wir einen tollen ersten Eindruck vom Surface Studio bekommen und es wirkt rundum atemberaubend. Es ist gebaut für Profis, Kreative und alle die mehr von einem Computer erwarten. Der Fokus liegt hier ganz klar auf der Mediengestaltung und mit dem Surface Dial sollte der Workflow leicht von der Hand gehen. Aber wie lässt sich mit dem Gerät überhaupt arbeiten?

Man möchte am liebsten sofort selbst Hand anlegen und das Surface Studio plus Surface Dial ausprobieren. Leider können wir das Gerät jetzt noch nicht testen, denn es wird nicht vor Dezember ausgeliefert. Das bedeutet, dass sogar wir Blogger und Journalisten erstmal keine Review vom Surface Studio machen können.

Weil ich neugierig war und so viel wie möglich über das Gerät in Erfahrung bringen wollte, habe ich mich im Internet etwas umgesehen und bin prompt auf ein Video gestoßen. Es zeigt eine 25-minütige Live-Demo von Adobe mit Syd Weiler, Creative Resident bei Adobe. Sie zeigt wie man mit Photoshop auf dem Surface Studio zeichnet und welche Tools die richtigen sind. Dazu erklärt sie immer wieder interessant Sachen zu dem Zeichenprozess.

microsoft-surface-studio-und-surface-dial

Leider setzt sie nicht ein einziges Mal den Surface Dial ein, was etwas schade ist, denn mich hätte am meisten interessiert wie man mit dem Gadget umgeht. Für diese Demonstration müssen wir uns wohl noch ein bisschen gedulden. Trotzdem bekommt man einen ganz guten Eindruck davon, was mit dem Surface Studio möglich ist.

Wie findet ihr das Surface Studio? Könntet ihr euch vorstellen damit zu arbeiten?

via: thurrott