Gadgets
Mehr schlecht als recht: Smart Egg als Universalfernbedienung

Das Smart Egg von dem Hersteller Aico ist eine eiförmige Universalfernbedienung, die jede herkömmliche Fernbedienung für die unterschiedlichsten Geräte ersetzen kann. Per Smartphone-App werden die verschiedenen Befehle eingespeichert und dann via Bluetooth an das Ei übertragen.

Es sieht aus, wie aus einem Scherzartikelladen und man unterschätzt es ganz schön, das Smart Egg. Dabei wartet das intelligente Ei mit einer ganzen Menge Funktionen auf, die viele unterschiedliche Fernbedienungen überflüssig machen. Für Haushalte, die unter einem Überschuss an Fernbedienungen für Fernseher, Ventilatoren, Lampen und allen möglichen Geräten leiden, ist so eine Universalfernbedienung vielleicht eine Überlegung wert.

SmartEgg.png.cf

Mit dem Ei lassen sich bis zu 12.000 Infrarotfernbedienungen ersetzen, indem alle Steuerbefehle auf dem Gadget gespeichert werden. Vielmehr werden sie auf die dazugehörige App kopiert, die dann via Bluetooth mit dem Ei kommuniziert und so die üblichen Fernbedienungsfunktionen ersetzt. Egal ob, vom Live-TV zum DVD-Eingang wechseln oder die Audioanlage starten, mit nur einem Klick ist alles getan.

smart egg funktionen

Über die Smart Egg App kann man auch Timer für bestimmte Geräte einstellen. So kann man beispielsweise eine tägliche Uhrzeit für das Anschalten des Fernsehers festlegen oder die Lichter zu einem bestimmten Zeitpunkt ausstellen lassen. Das Ei hat darüber hinaus auch eine Beacon-Funktion und bietet die Möglichkeit sich selbst im Raum zu tracken.

So stellt sich der Hersteller Aico das Ganze als Szenario vor, doch anscheinend klappt das Smart Egg nicht immer so gut. Schaut man sich die Rezensionen auf Google Play an, wird aus dem schönen Minimalismus schnell Verzweiflung. Die meisten Leute schreiben eher negative Sachen über das Smart Egg, doch Aico verspricht, das sich mit dem neusten Update alles geändert hätte. 

smart egg indoor

Wer sich das Ei trotzdem nachhause holen will, der kann es bei Amazon für rund 70 Dollar kaufen. Ich würde von dieser ungewöhnlich aussehenden Universalfernbedienung allerdings abraten. Euer Geld ist bei einem anderen Gadget sicherlich besser aufgehoben. Spontan fällt mir dabei das Kickstarterprojekt von Knocki ein, das jede Oberfläche smart macht. Damit könnt ihr auch euer Smart Home steuern und ebenfalls auf nervige Fernbedienungen verzichten.

Quelle: aico