MWC 2018: Die Preisträger der Mobile Geeks Awards

Der diesjährige Mobile World Congress in Barcelona neigt sich langsam dem Ende zu, bereits morgen endet das Tech-Event. Wir waren mit mehreren Autoren vor Ort und küren nun wie in jedem Jahr unsere persönlichen Favoriten der Messe. Unsere Awards geben euch einen guten Überblick über die Highlights in verschiedenen Produktkategorien, die immer auch ein Abbild der Trends für die kommenden Monate sind.

Der Mobile World Congress in Barcelona geht nach mehreren spannenden Tagen in den Endspurt. Wir haben auf einer der wichtigsten Messen der Tech-Branche nicht nur eine ganze Reihe von neuen Smartphones gesehen, sondern konnten bei unseren täglichen Rundgängen auch jede Menge Innovationen in anderen Bereichen entdecken.

Wie in den Vorjahren und zu anderen Events vergeben wir auch diesmal unsere legendären Mobile Geeks Awards in den verschiedensten Kategorien und küren damit die u.A.n. besten Geräte im Jahr 2018.

Die Preisträger sind:

Das beste Smartphone: Samsung Galaxy S9

Das Galaxy S9 und das etwas größere Galaxy S9 Plus sind die neuen Flaggschiff-Smartphones des südkoreanischen Marktführers Samsung. Nach mehreren inoffiziellen Leaks wurden sie auf dem Mobile World Congress offiziell vorgestellt und zeichnen sich wieder einmal durch eine Reihe von neuen Features aus. Ob die ein “Upgrade” vom Vorjahresmodell rechtfertigen und wie sich die beiden Smartphones im ersten Hands-on präsentieren zeigen wir euch in unserem umfangreichen Artikel zu den beiden Smartphones.

Das beste Mittelklasse-Smartphone: Alcatel 5

TCL bietet uns mit dem beim Mobile World Congress vorgestellten Alcatel 5 ein Smartphone mit 18:9-Display und einer dualen Kamera auf der Vorderseite – für einen sehr fairen Preis. Auf den ersten Blick werden also mit dem Alcatel 5 vornehmlich Selfie-Fans bedient, doch auch in anderen Bereichen muss sich das Smartphone nicht verstecken. Für uns ist es das beste Mittelklasse-Smartphone, das wir auf der Messe in Händen halten konnten.

Bestes Budget-Smartphone: Alcatel 1X

Beim Alcatel 1X handelt es sich um ein Smartphone, das auf das ressourcenschonende Betriebssystem Android 8.1 Oreo (Go Edition) setzt. Das Budget-Handset ist schon für weniger als einen Hunderter zu haben, trotz des üblicherweise in High-End-Geräten eingesetzten Displays im 18:9-Format. Wer einen wirklich günstigen begleiter für den Alltag, ein Zweitgerät oder ein Smartphone für die Kinder sucht, sollte sich das Alcatel 1X auf jeden Fall einmal ansehen.

Bestes Notebook: Huawei Matebook Pro X

Gleich zu Beginn des Mobile World Congress stellte Huawei mit dem MateBook X Pro ein Notebook mit 13,9 Zoll großem 3K-Display und Intel-Prozessor der 8. Generation sowie besonders schlankem Design vor. Unter die Funktionstasten, zwischen F6 und F7, hat sich eine Kamera-Taste gemogelt, dies sorgte durchaus für einen Hingucker. Wir haben das Notebook ausführlich vorgestellt und küren es zum besten Notebook des Events.

Bestes Feature Phone: Nokia 8110

 

Ausgerechnet Bananen! Ja, das Banana Phone ist zurück! Nach dem 3110 im letzten Jahr bringen die Teufelskerle von HMD in diesem Jahr mit dem Nokia 8110 einen weiteren Klassiker zurück. Wenn also ein Unternehmen im Alleingang in diesen Zeiten die Fahne der Feature Phones hochhält, dann sind es zweifellos die Finnen von Nokia — bzw. HMD. Das an eine köstliche Frucht erinnernde Mobiltelefon erinnert optisch doch sehr an das Original aus den späten Neunzigern, hat aber moderne Features verpasst bekommen, so  dass das Gerät bei all der Smartphone-Dominanz dennoch durchaus für so manchen eine echte Alternative darstellen könnte.

 

Bestes 2in1-Laptop: Lenovo Flex 14

Innerhalb der Kategorie Notebooks nehmen 2in1-Convertibles eine immer größere Rolle ein. Das Lenovo Flex 14 besitzt – wie es der Name verrät ein 14 Zoll großes Display, legt den Fokus auf Multimedia und unterstützt die Benutzung eines Active Pen. Im Innern des Modells arbeiten Intel Core i-Prozessoren bis hin zum Intel Core i7.

Best AI: Canon 470EX-AI

Canon hat mit dem 470EX-AI einen “intelligenten” Blitz mit motorisiertem Kopf und automatischer Bounce-Optimierung vorgestellt. Das funktioniert über einen motorisierten Blitzkopf, der sich vor einer Aufnahme selbstständig in die Stellung bringt, die ein optimales Ergebnis liefern soll. Verschiedene Informationen, die vom Blitz nach einem Test ausgewertet werden, liefern die dazu benötigten Parameter.

Best enabling technology: Qualcomm Snapdragon 700

Qualcomm stellt beim Mobile World Congress 2018 den brandneuen Snapdragon 700 vor und möchte damit eine neue Chip-Serie zwischen gehobener Mittelklasse und High-End etablieren. Bei den Themen Artificial Intelligence, aber auch bei der Konnektivität, der Leistung und der Energieeffizienz bieten sich den Herstellern mit diesem Chipsatz neue Möglichkeiten.