MWC: Alcatel 1X Einsteiger-Smartphone mit Android Oreo (Go) vorgestellt

Beim MWC hat TCL mit dem Alcatel 1X sein erstes Smartphone mit Android 8.1 Oreo (Go Edition) vorgestellt. Das Budget-Handset ist schon für weniger als einen Hunderter zu haben.

Der MWC geht los und mit ihm bereits vor dem offiziellen Öffnen der Messetüren sehen wir die ersten Presseveranstaltungen. TCL/Alcatel ist ganz flott dabei und zeigt heute in Barcelona schon sein neues Smartphone-Line-Up. Dabei erwähnen die Chinesen nicht ganz ohne stolz, dass sie die ersten sind, die mit dem neuen Alcatel-Line-Up komplett über alle Geräte hinweg auf Displays im 18:9-Format setzen.

Das spannendste der neuen Devices ist dabei vielleicht gar nicht mal das Spitzenmodell, sondern eher ein sehr günstiger Vertreter. Das Alcatel 1X ist mit einem Preis ab 99,99 Euro nicht nur sehr günstig für ein 18:9-Smartphone, sondern darüber auch das erste des Unternehmens, welches bereits auf Android 8.1 Oreo in der Go Edition setzt.

Wie ihr vermutlich alle wisst, hat Google im letzten Dezember besagtes Android Go offiziell vorgestellt, nachdem es zuvor bereits bei der Google I/O einen ersten Vorgeschmack gab. Damit richtet sich Google explizit an Einsteiger-Geräte und bietet nicht nur eine optimierte Android- und Google Play-Version an, die beide weniger ressourcenhungrig sind, sondern auch spezielle Go-Apps seiner bekannten Dienste wie Maps, den Files-Dateimanager oder natürlich auch seine Suche.

Das OS ist damit wie geschaffen für das Alcatel 1X, welches uns einen MT6739 Quad-Core-SoC von MediaTek sowie 1 GB RAM und 16 GB internen Speicher bietet. Hier habt ihr die Specs im Überblick:

Display:5,3 Zoll „FullView“-Display im 18:9-Format mit einer Auflösung von 960 x 480 Pixeln
Prozessor und Grafik-Chip:MediaTek MT6739 Quad-Core-SoC
Arbeitsspeicher:1 GB RAM
Speicher:16 GB Speicher, per microSD-Karte um bis zu 32 GB erweiterbar
Betriebssystem:Android 8.1 Oreo (Go Edition)
Kamera hinten:8 MP (interpoliert auf 13 MP) bzw. 13 MP (interpoliert auf 16 MP), 1,12 μm große Pixel, f/2.0-Blende, Autofokus und Blitz
Kamera vorne:5 MP (interpoliert auf 8 MP)
Konnektivität:Wi-Fi 802.11b/g/n, Wi-Fi direct, Wi-Fi Hotspot, FM Radio, Bluetooth 4.2, NFC (je nach Modell), GPS mit A-GPS, LTE
Akku:2.460 mAh
Sonstiges:Versionen mit Dual-SIM und Fingerabdrucksensor erhältlich, Micro-USB-Anschluss

Wie ihr sehen könnt, haben wir es natürlich nicht nur preislich mit einem Einsteigermodell zu tun. Eine Auflösung von 960 x 480 Bildpunkten bei 5,3 Zoll Bildschirmdiagonale sind schon ein überschaubarer Wert.

Es wird verschiedene Versionen des Geräts geben, bei dem ihr in der günstigsten Fassung für unter Hundert Euro auf den Fingerabdrucksensor und auf NFC verzichten müsst. Wer einen Zehner mehr investiert, bekommt die Ausführung mit Dual- statt Single-SIM, während der Speicher bei allen Varianten erweiterbar ist.

Je nach Ausführung variieren auch die Auflösungen der Kamera auf der Rückseite. Bei den meisten Modellen bekommt ihr hinten eine 8 MP Cam geboten, die auf 13 MP interpoliert. Das „Spitzen“-Modell der 1-er Reihe besitzt hingegen eine 13 MP Kamera, die wiederum auf 16 MP interpoliert. Wie sich dieses Interpolieren auf die Qualität auswirkt, wird sich erst noch zeigen müssen, aber wir dürfen wohl davon ausgehen, dass das Alcatel 1X nicht die allererste Wahl sein wird, bei Menschen, die mit ihrem Smartphone exzessiv fotografieren wollen.

Aber sei es drum: Die Teile sehen durchaus ansprechend aus, präsentieren sich im modernen 18:9-Formfaktor und haben das schlanke Android 8.1 Oreo (Go Edition) am Start. Nicht zuletzt dürfte das auch bedeuten, dass flotte Updates zu erwarten sind.

Android’s mission has always been to bring the power of computing to everyone, and part of that is ensuring a great experience across the broadest range of devices. Android Oreo (Go edition) is specifically optimized to bring the magic of Google and Android to smartphones with limited memory and processing power. We’re excited to see TCL Communication launch one of the first devices powered by Android Oreo (Go edition) in the Alcatel 1X. Sagar Kamdar, Director of Product, Android

TCL hat sich noch nicht explizit dazu geäußert, in welchen Märkten wir überall in Europa das Alcatel erwarten dürfen, aber zumindest wissen wir schon mal, dass der Verkauf im April losgeht. Wie bereits erwähnt gibt es die günstigste Ausführung für knapp 100 Euro und die Dual-SIM-Variante für 109,99 Euro. Dabei habt ihr im europäischen Raum die Wahl zwischen den Farben Schwarz und Blau. Andernorts wird es Modelle Gold und Rosé-Gold zu kaufen geben.