Games
Stranger Things: Das Spiel zur Serie per Sprachassistenten bedienen

Zum Start der neuen Staffel "Stranger Things" kooperiert Netflix mit Google und bietet Nutzern die Möglichkeit, über den Sprachassistenten Google Home ein exklusives Spiel zur Serie zu spielen.
von Vera Bauer am 19. November 2017

Netflix hat zur zweiten Staffel der Serie „Stranger Things“ mit Google kooperiert und bietet nostalgischen Fans die Möglichkeit, ins Jahr 1984 zu reisen und selber Teil der Serie zu werden. Dies geschieht über den Sprachassistenten Google Home, der Nutzern ein exklusives Spiel zur Serie anbietet. Das Ganze ist als interaktive Reise mit dem Charakter Dustin aus Stranger Things ausgelegt.

Wer in den USA, Großbritannien, Kanada oder Australien lebt, kann das sprachbasierte Game mit seinem Google Home spielen. Um das Spiel zu starten, müssen Nutzer sagen: “Hey Google, talk to Dustin from Stranger Things”. Anschließend antwortet nicht die normale Google Stimme, sondern Dustins Originalstimme aus der Serie: “Hello? This is Dustin. I’ve found something…”

Von da an, befindet man sich in einem Walkie-Talkie-ähnlichen Gespräch mit dem Jungen aus Stranger Things. Ziel ist es, herauszufinden, was Dustin nun eigentlich gefunden hat und was in seiner Heimatstadt gruseliges vor sich geht. Dabei tauchen auch andere Charaktere der Show auf und der Nutzer findet sich inmitten eines mystischen Rätselspiels der 2. Staffel wieder. Man bewegt sich allein durch seine Stimme durch das Game. Hat man des Rätsels Lösung gefunden, wird man in den fiktionalen „Hawkins AV Club“, einen wissenschaftlichen Verein in der Schule der Hauptfiguren, aufgenommen.

Es ist eine neue Art und Weise Spiele zu erleben und erinnert ein bisschen an textbasierte Games, wie beispielsweise die App Lifeline. Es dürfte eine erfrischende Abwechslung im Vergleich zu Marketingstrategien von anderen Filmen oder Serien sein. Vielleicht ist dies auch der Startschuss für zukünftige Games in diesem Stil. Hoffentlich kommt dieses Feature auch nach Deutschland, oder noch besser, wird weltweit ausgerollt.

Natürlich sollte man vor dem Spiel, die zweite Staffel Stranger Things gesehen haben, es sei denn, man möchte sich spoilern lassen. Soweit ich das verstanden habe, lässt sich das Game sogar nebenbei zu den neusten Episoden spielen.

via: trustedreviews