Hardware
Xbox One X: Erste Infos zur Vorbestellung und Gamescom Livestream

Ein Tweet von Albert Penello, Chef der Marketing Abteilung im Bereich Xbox, sorgt unter Microsoft Fans für Jubelschreie. Morgen, am 20. August, könnte es endlich soweit sein, dass man die neue Xbox One X vorbestellen kann. Bei ihrer Xbox-Auftaktveranstaltung auf der diesjährigen Gamescom will Microsoft mehr verraten.
von Vera Bauer am 19. August 2017

Die Katze ist schon längst aus dem Sack. Wie es um die Xbox One X bestellt ist, ist eigentlich kein Geheimnis mehr. Microsoft hat die technischen Daten der Konsole bereits im Juni zur E3 geleakt. Am 7. November soll das Gerät für 499,99 Euro in den Handel kommen, doch nun haben wir auch endlich Gewissheit darüber, wie es mit der Vorbestellung für die Xbox One X ablaufen wird. Darüber hinaus, wird es auch wieder eine limitierte Day One Edition geben, um den Erstbestellungen Feuer unterm Hintern zu machen.

Auf Twitter ist eine Meldung von Albert Penello, Leads Marketing for Xbox, aufgetaucht. Laut dieser könnten die Vorbestellungen bereits morgen, also am Sonntag, den 20. August, während der Xbox-Auftaktveranstaltung auf der diesjährigen Gamescom gestartet werden. Ob dies wirklich zutrifft, ist nicht offiziell bestätigt worden und geht auch nicht aus dem Tweet von Penello hervor. Möglich wäre auch einfach die Bekanntgabe von ersten Details zu den Vorbestellungen.

Eine limitierte Auflage der Konsole wird es dieses Mal auch geben. Wegen einer womöglich versehentlichen Schaltung einer Einkaufsseite bei Amazon, wissen wir nun auch, um welche besondere Edition es sich handelt. Sie heißt “Project Scorpio Edition” und sieht, meiner Meinung nach, besonders edel aus. An der Frontseite sowie auf dem dazugehörigen Controller befindet sich nämlich der hellgrüne Schriftzug “Project Scorpio”. Ansonsten besitzt die Special Edition ein schlankes und gradliniges Gehäuse. Wahrscheinlich wird diesem Goodie-Paket dann sogar noch ein Gratis-Spiel hinzugelegt. Wieviel die Sonderedition am Ende wirklich kostet, ist jedoch eine ganz andere Frage.

Ich denke, wir dürfen gespannt auf die Gamescom sein. Es sieht so aus, als ob wir einmal mehr interessante Details zur nächsten großen Konsole von Microsoft serviert bekommen. Sollten die Vorbestellungen bereits morgen an den Start gehen, bete ich zum Server-Gott, dass alle Interessierten wirklich bedient werden können und Microsoft einen großen Ansturm eingeplant hat.

Wer nicht bei der Gamescom dabei sein kann, für den stellt das Unternehmen, einen Livestream bereit, der am Sonntagabend um 21 Uhr mit Maxi Gräff von Xbox-DACH, Graeme Boyd von Xbox-UK und der britischen Moderatorin Julia Hardy startet. Geplant sind Themen wie neue Games oder auch das Xbox One X Line-Up. Den Stream, in seinen drei Ausführungen, findet ihr unter den folgenden Links.

via: windowsarea