Fitness Boxing Nintendo Switch Abnehmen
Kommentare

Fitness Boxing (Nintendo Switch) im Fitness-Test – Einfach Abnehmen

Heute geht es mit Fitness Boxing um ein Spiel auf der Nintendo Switch, dessen Konzept der Gamifizierung für mich Sport zum spaßigen Alltag gemacht hat. So sehr, dass ich mich jeden Tag darauf freue mein tägliches Training zu beginnen. In diesem Artikel berichte ich euch ein wenig darüber.

von Ümit Memisoglu am 29. April 2019

Der richtige Motivator: Gamifizierung

Ich bin jemand der in letzter Zeit sehr auf eine gesunde Lebensweise und Fitness achtet. Ich achte seit mehreren Wochen auf meine Ernährung, versuche mehr zu schlafen, mehr Pausen einzuplanen und jeden Tag Sport zu machen. An so etwas gewöhnt man sich natürlich nicht von jetzt auf gleich. Für viele ist sowas sogar undenkbar, aber es ist gar nicht mal so schwer sich die Zeit für eine, wenn auch nur leichte Gewohnheitsänderung zu schaffen. Das Schwierige ist der erste Schritt und im weiteren das Durchhaltevermögen. Gute Motivatoren sind gefragt und für mich sind das Spiele. Gamifizierung steht bei mir oft an erster Stelle, wenn es darum geht mich für etwas zu begeistern und meine Gewohnheiten umzustellen, denn sie helfen einem dabei bestimmte Dinge nicht als Arbeit zu sehen und dabei ein Gefühl von Spaß mit Fortschritt zu entwickeln, was langfristig dazu führt, dass man nicht die Motivation verliert. Sonst steht man nämlich vor dem Spiegel und schaut entweder auf den Bauch oder auf die Zahl, die von der Waage angezeigt wird, wo wir die Veränderung oft nicht wahrnehmen und aufgeben. Eine Alternative ist vielleicht ein Fitness-Studio oder Fitness-Apps, aber meist fühlt man sich eher gezwungen hinzugehen um Geräte und Übungen abzuarbeiten und zahlt für 12 Monate um nur sechs Wochen zu gehen.

Fitness Boxing Nintendo Switch Abnehmen

Fitness Boxing motiviert zum täglichen Sport

Fitness Boxing als Kombination aus Boxen- und Fitness-Spiel ist, genau wie auch Just Dance 2019, ein gutes Beispiel für ein motivierendes Spiel. Die ersten 25 Minuten an Erklärungen und Tutorials hätten fast dazu geführt, dass ich das Spiel wieder weglege, weil ich es nicht überspringen konnte, aber nachdem ich mich da “durchgeboxt” habe, hatte nicht nicht nur richtig gut trainiert und mich teilweise auch abreagiert, sondern auch sehr viel Spaß dabei gehabt. So sehr, dass ich mittlerweile seit mehreren Wochen jeden Tag 45 Minuten Zeit für Fitness-Boxing eingeräumt habe.

Fitness Boxing Nintendo Switch Abnehmen

Das Spiel nimmt sich, was das Training betrifft schon recht ernst. Das sieht man direkt am Anfang. Der Teil, den ich als wenig spannend empfand, ist für die meisten Leute wichtig, denn es bringt einem die korrekte Ausführung der Übungen bei. Am Anfang lernt man Grundbewegungen wie den Jab, Straight, Uppercut und Hook. Mit der Zeit führt das Programm mehr Bewegungen ein wie unterschiedliche Schlag-, Duck- und Ausweichbewegungen. Wo ich vor kurzem dachte, dass da nichts mehr kommt, führte das Spiel Schrittfolgen und mehr ein. Auch wenn Fitness Boxing erstmal nicht schwer klingt, ist es einfach falsche Bewegungen auszuführen, was für den Körper natürlich auf lange Sicht nicht gut ist.

Das Spielprinzip ist relativ einfach. Man wählt zu Beginn, ob man das tägliche Training oder freies Training durchlaufen will. Das tägliche Training ist das, was das Spiel einem empfiehlt. Beim freien Training kann man entweder Training passend zu Musik oder Training passend zu den eigenen Trainingspräferenzen wählen. Ich z.B. mache gerne 45 Minuten Vollkörper Kardio, aber man kann auch Muskeltraining fokussiert auf bestimmte Bereiche wählen. Wer will kann auch eines der drei Zweispielermodi spielen, wo man gegeneinander antritt. Ich muss zugeben, dass ich das nicht ausprobiert habe, denn ich trainiere lieber alleine mit dem “Trainer”.

Sobald man die Trainingsdauer festgelegt hat und das Spiel startet, wärmt man sich auf und beginnt danach die Übungen. Dabei begleitet ein Trainer oder eine Trainerin das Training und motiviert euch immer mit motivierenden Worten und sagt euch die Übungen an. An diesem Charakter kann man sich während des Trainings orientieren, da dieser alles mitmacht. Zwar ist das Spiel auf Deutsch, aber die Sprachausgabe ist auf Englisch. Es wird jedoch nie irgendetwas besonders schweres gesagt und wenn man was nicht verstehen sollte, kann man einfach den eingeblendeten Text lesen. Oft ist der Text tatsächlich besser als das was gesagt wird.

Der Trainer/die Trainerin lässt sich übrigens komplett im Aussehen anpassen. Man kann aus drei männlichen oder drei weiblichen Trainern auswählen, von denen jeder eine eigene Stimme hat. Die Stimme bleibt zwar an den Charakter gebunden, aber Kleidung, Haar- und Hautfarbe kann man anpassen. Mit jedem Training schaltet man unterschiedliche Acessoires wie Schuhe, Hosen, usw. frei. Das ist ganz nett, ist aber nicht wirklich ein motivierender Faktor. Viele werden sich sicher einen Trainer oder eine Trainerin am Anfang einstellen und es dabei belassen. Viel besser ist es, wenn neue Übungen mit neuen Bewegungen freigeschaltet werden.

Das Spielprinzip selbst ist relativ einfach. Man kann es sich wie Guitar Hero vorstellen, nur dass man nicht so tut als würde man Gitarre spielen, sondern wirklich Sport treibt. Es werden vom Trainer Bewegungen angesagt und ausgeführt, deren Symbole sich auch auf einer Schiene nach oben bewegen und sobald sie im Zielquadrat sind schlägt man zu. Man wird dabei langsam an das Thema der Übung herangeführt, damit man sich schnell hineinfindet. Wenn man präzise trifft ertönt ein lautes und befriedigendes Schlaggeräusch, was mit einem “Perfekt” bewertet wird und ist man mal nicht so genau, reicht es für ein weniger befriedigendes Geräusch mit einem “Ok” als Bewertung. Wer nicht trifft bekommt natürlich nur ein trauriges “miss”. Die Joycons erkennen die Bewegungen ziemlich gut. Es kann zwar sein, dass man manchmal nicht trifft, obwohl man etwas korrekt ausgeführt hat, aber das kommt alle 100 Schläge vielleicht 2 mal vor.

Fitness Boxing Nintendo Switch Abnehmen

Im laufe der Zeit addieren sich die Schlagfolgen, sodass sich irgendwann eine Kombo bildet, die man dann mehrmals schnell hintereinander ausführen muss. Das kann eine einfache Jab, Straight, Jab, Straight Kombo sein oder auch sowas wie Jab, Straight, Schritt nach vorne mit Jab, Body Straight, Schritt zurück mit Straight, ausweichen links, rechts, Uppercut, drehen Seitenhieb, ducken, Uppercut. Wenn man das dann z.B. acht mal wiederholt ist man erstmal völlig fertig, fühlt sich aber gut, weil das Feedback sehr befriedigend ist. Die Pausen die z.B. beim Seitenwechel oder beim beginn einer neuen Übung gemacht werden, reichen aus um sich wieder zu erholen. Während der Übung wippt man natürlich im Rythmus der Musik hin und her, sodass sich immer der ganze Körper passend zur Musik bewegt. Musik wird mit der Zeit auch freigeschaltet. Darunter findet man einige ältere Radio-Hits von Lady-Gaga, LMFAO, Maroon 5, One Direction etc. Es handelt sich aber dabei um sportlichere instrumentale Remixes, die je nach Trainingstempo manchmal super schnell, manchmal auch langsamer als normal sind.

Alles wird übersichtlich zusammengefasst

Meine Leistung wird am Ende des Trainings bewertet und ich werde vom Trainer passend gelobt. Die Ergebnisse enthalten Trainingsdauer, Kalorienverbrauch, Fitnessalter etc. Mein Fitnessalter ist mittlerweile z.B. 20, was hoffentlich etwas gutes ist. Der Kalorienverbrauch wird anhand der gemachten Angaben berechnet, denn man kann Alter, Gewicht und Größe angeben. Das Spiel fragt auch nochmal hin und wieder zur Sicherheit, ob sich an den Werten etwas geändert hat. Alle Werte werden dann in einer Übersicht mit Tagesansicht, Wochenansicht und mehr in Diagrammen visualisiert. Wer diese Infos geheimhalten will, kann diese hinter einem Passwort verbergen.

Etwa 45 Minuten Training entsprechen ca. 450 bis 550 Kalorien je nach Intensität des Trainings an dem jeweiligen Tag. Ich lege mittlerweile an manchen Tagen mit dem freien Training etwas drauf, wo ich nochmal 40 Minuten trainiere, falls ich mal keine Lust auf Just Dance habe. Bis auf einige Ausnahmetage, wo ich vielleicht mal einen langen Spaziergang gemacht habe, mache ich das täglich mit aktuell mehr als 20.000 ausgeführten Schlägen und sehe Veränderungen am Körper und Gemütszustand. In den letzten Tagen hat man mir oft gesagt wie fit ich aussehe (im Vergleich zu vorher), vor allem am Oberkörper. Man muss nicht wie ich übertreiben: Das Tagestraining reicht locker aus. Einfach die gewünschte Länge auswählen und loslegen. Selbst wenn man es nur mit 15 Minuten langsam angehen will, ist das besser als keine Bewegung am Tag.

Fitness Boxing Nintendo Switch Abnehmen 23

Bewertung
Editor's Choice / 9
Fitness Boxing (Nintendo Switch)

Fitness Boxing für die Nintendo Switch ist mit rund 40 Euro nicht gerade günstig. Doch wenn man möglichst einfach in die Welt der Fitness einsteigen möchte und schon eine Nintendo Switch besitzt, ist Fitness Boxing das perfekte Spiel dafür. Vor allem wenn man bedenkt, dass man für das Fitnesstudio oder für Fitnessapps am Smartphone durch monatliches Zahlen oft mehr ausgibt, aber dafür meist weniger trainiert, da es sich wie Zwang anfühlt. Das tolle an Fitness Boxing ist, dass man es immer und überall spielen kann, weil die Nintendo Switch eben portabel ist. Statt es an den TV anzuschließen, spiele ich es oft auch einfach nur mit dem Kickstand, wenn ich die Eltern besuche, oder gerade in einem Hotel übernachte und ich mich den ganzen Tag über wenig bewegt habe. Dadurch ist die Hürde das Training zu starten nicht sehr hoch, weshalb ich eben öfter trainiere. Auch wenn es auf dem ersten Blick im Regal nicht beachtenswert wirkt, kann ich das Spiel definitiv empfehle

9.0
Du hast dies bewertet