Gadgets
Hands-On: LGs portable JonOne Bluetooth Lautsprecher

Vor einigen Wochen ging es für mich nach Hamburg, denn dort wurde ich von LG zu einem Event, anlässlich ihrer neuen portablen Bluetooth Lautsprecher, eingeladen. Ich wurde herzlich empfangen und mit mir waren auch noch andere Blogger und YouTuber am Start. Es war aber kein typisches Presseevent – alles sehr locker und ungezwungen. Anfangs gab es für uns ein kleines Frühstück und eine Präsentation über die Lautsprecher. Sie standen überall im Raum rum und das Event hatte das Motto „Musik ist Kunst“. Es drehte sich alles um Graffiti und Streetart. Dementsprechend sehen die drei kompakten, tragbaren Bluetooth Lautsprecher auch aus, denn LG hat bei der Entwicklung mit dem renommierten Pariser Streetart-Künstler JonOne zusammengearbeitet. Er hat für jeden Lautsprecher ein individuelles Streetart-Design entworfen.

bild_lg-jonone-speaker_1

Nachdem wir nun alle die wirklich schönen Lautsprecher begutachtet hatten, wurde uns der Sound vorgeführt. Ich muss schon sagen, die Geräte haben einen richtigen Wums drauf! Man denkt erstmal nicht, dass in so einem kompakten Lautsprecher so viel Bass steckt. Meine kleine Bluetooth Box zuhause, die ich irgendwann mal für einen geradezu lächerlichen Preis abgestaubt hatte, hinkt da schon mächtig hinterher. Die JonOne Lautsprecher von LG haben dagegen einen sehr schönen Klang und da man so ein tragbares Gerät in den unterschiedlichsten Umgebungen einsetzt, ist es wichtig, dass sie eine automatische Soundregulierung haben. Darum kümmert sich die eingebaute LG Auto Sound Engine, die den Sound bei jeder Lautstärke perfekt ausgegleicht.

Wie schon gesagt, gibt es drei Modelle in der JonOne Kollektion, die alle unterschiedliche Namen und Nummern haben. Da gibt es zum einen die #51 „Master Blaster“, dann die #52 mit dem Namen „Color Waves“ und zu guter Letzt #53, die sich „Open Your Eyes“ nennt. Sie unterscheiden sich lediglich in ihrem Design – der eine ist schwarz-weiß gehalten worden, der nächste weiß-rot und der andere ist schwarz mit einem komplett bunten Anstrich. Wenn man mit dem Finger über das Muster fährt, spürt man sogar kleine Erhebungen, als wäre die Farbe an manchen Stellen dicker als an anderen aufgetragen worden. Ein Hoch auf diese Liebe zum Detail! Die Geräte sind übrigens etwa 15 Zentimeter lang und jeweils 6 Zentimeter breit und hoch, dazu sind sie mit 470 Gramm relativ leicht.

Aber genug über das Aussehen, kommen wir mal zu den harten Fakten! Erstmal beträgt die Musikleistung 10 Watt bei 4 Ohm und der Lautsprecher hat einmal eine 3,5mm Klinke Stereo-Buchse sowie einen Micro-USB-Anschluss zum Aufladen. Und wo wir gerade beim Laden sind: Der Akku ist das Herzstück des Gerätes, denn hier kommt ein leistungsstarker 2100 mAh Lithium-Ionen-Akku zum Einsatz. Damit ist eine Betriebszeit von etwa 15 Stunden garantiert. Die Aufladezeit kann zwischen 2-4 Stunden dauern – ich würde hier ein USB Netzteil mit mindestens 2 Amper empfehlen, denn das geht dann einfach schneller.

Die Lautsprecher von LG sind natürlich Bluetooth-fähig (wer hätte es gedacht?) und haben drei besondere Funktionen, die sich Sound Sync, Dual Play und Music Flow Bluetooth nennen. Ersteres ist ein Feature, mit dem sich spezielle LG Lautsprecher, Subwoofer oder auch Soundbars kabellos mit einem ebenfalls geeigneten Fernseher von LG verbinden. Dazu muss am TV die Soundoptionen aufgerufen werden und an der Bluetooth Box drückt man gleichzeitig die Bluetooth- und die Play-Taste, bis ein Signalton zu hören ist. Anschließend hört man den Sound über den kleinen Lautsprecher.

20160826_101013

Die nächste Funktion – Dual Play genannt – schließt eigentlich an der vorigen an, denn damit lassen sich zwei baugleiche Modelle aus der JonOne Kollektion miteinander koppeln. Damit werden die beiden Lautsprecher zu einem vollwertigen 2.0 Stereo System und als ich die beiden verbundenen Geräte auf dem Event testen konnte, hörte sich der Sound noch satter und bassintensiver an. Hohe und mittlere Töne werden ebenso gut wiedergegeben wie die tiefen. Meiner Meinung nach, können zwei Dual Play Lautsprecher ein sehr gutes Soundsystem bieten und sind eine preisgünstige Alternative, wenn man mal nicht eben mehrere Hundert Euro für eine teure Anlage locker machen kann.

dual-play2-1024x633

Bei dem dritten und letzten Feature handelt es sich um die dazugehörige App, die sich Music Flow Bluetooth nennt. Die Anwendung ist für iOS (mindestens 6.0) und Android (mindestens 4.03) in den jeweiligen App Stores kostenlos erhältlich. Um den Lautsprecher mit dem Handy zu verbinden, ist die App aber nicht zwingend notwendig, das geht auch ganz gewohnt über die Bluetooth-Einstellungen. Allerdings gibt es ein paar Features, die die App und auch die Musikbox zu etwas Besonderem machen. Beispielsweise können sich zwei Leute gleichzeitig mit dem Gerät verbinden und über die Anwendung eine gemeinsame Playlist erstellen – von beiden Smartphones zur gleichen Zeit. Ein Feature, dass ich bis jetzt noch nicht gesehen habe.

Man kann auch Musik für bestimmte Stimmungen festlegen, die einem die App dann vorschlägt. Wer jetzt denkt, dass man nur auf die Musik auf dem Smartphone zugreifen könnte – Ha, nein! Falsch gedacht. Es lassen sich alle gängigen Streaming-Dienste mit der Anwendung verbinden und von dort aus auch auf die Songs zugreifen. Hier wurde also an alles gedacht und der Lautsprecher trifft genau den momentanen Zeitgeist.

Abschließend kann ich sagen, dass mir zum einen das Event in Hamburg sehr gut gefallen hat, gerade weil wir uns auch nochmal selber am Graffitisprühen versuchen durften und natürlich auch wegen den Lautsprechern. Meiner Meinung nach, hat LG mit der Jon One Streetart Serie einen sehr coolen und topaktuellen Bluetooth Lautsprecher auf den Markt gebracht. Das Gerät sieht nicht nur stylisch aus, sondern hat auch einen guten Sound und eine lange Akkulaufzeit. Im Handel bekommt ihr den Lautsprecher für 100 Euro und den Preis finde ich absolut gerechtfertigt. Also wer gerade auf der Suche nach einer kompakten Musikbox ist, der sollte sich die LG Geräte auf jeden Fall mal ansehen, denn von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung.

lg-portable-speaker-art-1-1

Schaut euch unbedingt auch mein Hands-On Video an, da zeige ich nochmal ein paar mehr Details der Bluetooth Lautsprecher. Schreibt mir auch gerne in die Kommentare, was ihr von den Geräten haltet :)