Kommentare

Huawei P9 Max – die wichtigsten technischen Daten

Neben dem Huawei P9 werden die Chinesen mit dem P9 Max auch wieder eine große Variante des Geräts veröffentlichen - in diesem Fall wird es sich dabei um einen mächtigen 6,2 Zoll-Klopper handeln. Wir nennen euch die wichtigsten technischen Daten.

von Carsten Drees am 17. März 2016

Am sechsten April wird es soweit sein und auch Huawei wird mit dem Huawei P9 sein Smartphone-Flaggschiff vorstellen. Mittlerweile wissen wir von den Chinesen aber, dass sie sich breiter aufstellen und so überrascht es nicht, dass mit dem Huawei P9 Max auch eine Phablet-Version des P9 erscheinen wird.

Auf oppomart.com wurde nun schon – ein bisschen sehr früh – die Produktseite live geschaltet, so dass wir bereits einen Blick auf die Spezifikationen werfen können. Hier sind sie:

Huawei P9 Max – technische Daten

  • 6,2 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln
  • Hisilicon Kirin 955 Octa-Core-SoC
  • 4 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher
  • Android 6.0 Marshmallow mit EMUI
  • 12 MP Dual-Cam mit optischem Bildstabilisator und Laser-Autofokus
  • 8 MP Front-Cam
  • LTE (voraussichtlich kein Band 20 für Deutschland)
  • 3000 mAh Akku

Gewicht und Maße werden auf dem Spec Sheet auch genannt, sind aber identisch mit den Daten des Huawei P9, so dass wir davon ausgehen können, dass es sich da um einen Fehler bei Oppomart.com handelt. Ehrlich gesagt hoffe ich das auch für die Kapazität des Akkus, der mit 3000 mAh ebenfalls identisch mit dem deutlich kleineren P9 wäre.

Von der Ausstattung ist es generell nahezu identisch mit dem Huawei P9 Pro, abgesehen eben von dem massiv angewachsenen 6,2 Zoll-Screen mit 2K-Auflösung und auch die Front-Cam löst höher auf. Als Preis werden auf der Seite stolze 699 Dollar genannt, wobei uns noch die Bestätigung fehlt, dass es im Gegensatz zum Huawei P9 auch mit den entsprechenden LTE-Bändern für Deutschland ausgestattet wird. Soll heißen, auf diese 699 Dollar kämen in dem Fall, dass das Gerät nicht für Deutschland gedacht ist, noch die Import- und Zollkosten und ihr hättet dann wohl ein Phablet, welches nicht im deutschen LTE-Netz funkt.

So komplett sind die veröffentlichten Daten aber noch nicht und auch nicht hundertprozentig sicher, so dass wir uns vielleicht noch ein wenig gedulden sollten bis zur offiziellen Vorstellung – spätestens dann wissen wir, wie das Huawei P9 Max tatsächlich ausgestattet ist und ob auch ein Release in unseren Gefilden angedacht ist.

Quelle: oppomart.com via Huaweiblog.de