Lenovo MiiX 320: Hübsches 2-in-1 Gerät mit attraktiven Preis [MWC17]

Ein frisches neues 2-in-1 Gerät präsentiert uns Lenovo auf dem MWC 2017 in Form des MiiX 320. Der 10,1 Zoll große Convertible-Laptop hat Windows 10 mit an Bord und soll der perfekte mobile Begleiter für den kleinen Geldbeutel sein.
von Vera Bauer am 27. Februar 2017

Müsste ich drei Adjektive finden um das neue Lenovo MiiX 320 zu beschreiben, dann wären das auf jeden Fall „produktiv“, „flexibel“ und „preiswert“. Auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona präsentiert uns Lenovo hier ein überaus anschauliches Windows 10-Gerät, dass sich perfekt für einen Alltag auf Reisen und kleinen Geldbeutel eignet. Das MiiX 320 vereint die Welten eines voll funktionsfähigen Laptops mit denen eines leichten Tablets. Wir haben für euch die technischen Daten und schauen uns das Gerät mit näher an.

Lenovo MiiX 320 Design

Das 2-in-1 MiiX 320 wurde von Lenovo mit seinen 9 mm Breite ziemlich dünn gebaut und wirkt wie in einen Metall-Mantel gehüllt. Das Tablet alleinstehend hat die Maße 249 x 178 x 9 mm, wobei sich das Dock quasi nur in der Breite mit 183 mm statt den oben angegebenen 178 mm unterscheidet. An dem MiiX 320 gibt es nicht viel Brimborium, denn es ist sehr gradlinig aufgebaut und alles was der flexible Mensch von heute in einem Laptop sucht, findet er hier. Apropos flexibel: Das MiiX 320 ist mit seinem Gewicht von knapp 1 Kilogramm auch relativ leicht, zumindest in einem Rucksack on-the-go sollte er nicht groß auffallen. Das abnehmbare Display wiegt alleine nur 500 Gramm.

Schaut man sich den Laptop insgesamt an, stechen einem sofort zwei Sachen ins Auge: Das große Trackpad an der Tastatur und der breite Rand um den Bildschirm herum. Dieser misst übrigens 10,1 Zoll und es handelt sich dabei um ein Full HD Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln.

Lenovo MiiX 320 Technische Daten

Display:10,1 Zoll Full HD Display mit 1.920 x 1.200 Pixeln Auflösung
Prozessor:Atom X5 Prozessor Cherry Trail
Grafikkarte:Intel HD Grafikkarte
Arbeitsspeicher:4 GB RAM
Speicher:Bis zu 128 GB eMMC
Betriebssystem:Windows 10
Kamera:Hauptkamera 5 MP, Frontkamera 2 MP
Anschlüsse:USB 3.0 Typ-C, USB 2.0, Micro HDMI, 3,5 mm Kopfhöreranschluss, MicroSD, NanoSIM
Akku:Bis zu 10 Stunden Laufzeit, Lithium-Ionen Polymer Batterie mit 33 Whr
Konnektivität:WiFi, Bluetooth 4.2, optional LTE
Maße:Bildschirm 249 mm x 178 mm x 9 mm, Dock 249 mm x 183 mm x 8.5 mm

Lenovo MiiX 320 Hardware

Der MiiX 320 verfügt über einen Atom X5 Prozessor von Intel. Leider geht aus den Produktspezifikationen nicht hervor, welcher X5 hier genau verbaut wurde. Fest steht, dass der Prozessor vier Rechenkerne besitzt, die zwischen 1,84 GHz und 2,4 GHz takten. Der Chip basiert auf der Airmont-Architektur, die für Intels Einsteiger-Segment und speziell für Notebooks sowie Tablets konzipiert wurde. Das bedeutet, dass der Prozessor im 14-nm-FinFET-Prozess hergestellt wird.

Zusätzlich zum Prozessor gibt es Intel HD Grafik. Videos in 4K sollte die GPU problemlos darstellen können, aber das Miix 320 ist natürlich kein Gaming-Laptop – logischerweise in der Preisklasse, in welchem sich das Tablet der Chinesen befindet.


Als Arbeitsspeicher bietet der Miix 320 insgesamt 4 GB an, dazu gibt es bis zu 128 GB eMMC Speicher, den ihr mittels microSD-Karte noch erweitern könnt.

Die Akkulaufzeit ist vom Hersteller mit 10 Stunden angegeben und damit schon recht ordentlich. Hier wurde eine Lithium-Ionen Polymer Batterie mit 33 Wattstunden in den Laptop integriert. Auch hier gibt es keine Angaben dazu, wie das Gerät aufgeladen wird, aber ich schätze mal, dass sich das Ladekabel samt Port ziemlich mit vorherigen Laptops von Lenovo decken wird.

Lenovo MiiX 320 Display

Das 10,1 Zoll große Full HD Touchscreen Display hat für meinen Geschmack einen viel zu breiten schwarzen Rand. Neben dem Bildschirm finden wir unter anderem die Dolby Advanced Audio Lautsprecher, wobei sich die Soundwiedergabe auch über die Tasten am Dock steuern lässt. Darüber hinaus hat das Tablet zwei Kameras verbaut. Die Hauptkamera auf der Rückseite steht mit 5 Megapixeln und Auto-Fokus bereit. Die Frontkamera kommt mit 2 Megapixeln daher und hat dazu ein analoges Mikrofon verbaut.

Lenovo MiiX 320 Tastatur

Das Tastaturdock ist mit seinem metallic Look hübsch anzusehen und wie oben schon erwähnt, ist das Trackpad angenehm groß. Die Tasten selber sind in einem Grauton gehalten und sind jeweils an der Unterseite leicht abgerundet. Das Display wird über zwei, vom Dock abstehenden Steckern, auf die Tastatur aufgesetzt und eingeklinkt. Zwischen den beiden Hälften des 2-in-1 Geräts entsteht dann ein minimaler Spalt, der aber keineswegs stört und vielmehr ästhetisch aussieht.

Am Dock sind seitlich noch zwei USB 2.0-Ports angebracht sowie eine Micro HDMI-Anschluss. Außerdem gibt es an dem Tablet einen USB 3.0 Typ-C-Eingang, die Buchse für den 3,5 mm Klinkenstecker und zwei Slots für die Micro-SD- und NanoSIM Karte.

Preis und Verfügbarkeit

Es gibt den Laptop in zwei Varianten: Einmal mit LTE Funktion und einmal ohne. Dementsprechend variiert auch der Preis, denn ohne dieses Feature wird das MiiX 320 bei uns um die 270 Euro kosten. Mit LTE liegt der Kostenpunkt bei knapp 400 Euro, natürlich inklusive Tastatur. Auch zwei unterschiedliche Farben werden dem Nutzer zur Auswahl gestellt, denn den Laptop gibt es in Silber und Weiß. Im April 2017 soll das MiiX 320 im Handel erhältlich sein.
Das MiiX 320 ist für mich eine preiswerte Variante eines 2-in-1 Geräts, der einem als guter Begleiter in einem mobilen Alltag zur Seite stehen kann. Die Akkulaufzeit, das Gewicht, das hübsche Display und natürlich die gesamte Performance des Geräts sind durchweg positive Eigenschaften. Mir persönlich würde allerdings der ziemlich fette schwarze Rand ums Display nicht gefallen und 10,1 Zoll sind mir auch zu klein zum produktiven Arbeiten. Aber davon ab hat Lenovo mit dem MiiX 320 ein sehr anständiges und günstiges 2-in-1 vorgestellt, welches ihr im Auge behalten solltet.