Microsoft Surface Book 2 offiziell angekündigt, verfügbar ab 16. November

Neben dem Windows 10 Fall Creators Update hat Microsoft heute überraschend auch das Surface Book 2 vorgestellt. Das PixelSense-Display gibt es nun auch mit 15 Zoll, außerdem sind neue Prozessoren an Bord.

Nachdem Microsoft im letzten Jahr anstelle eines Surface Book 2 ein Surface Book i7 angekündigt hat, ist es nun endlich so weit: Die Redmonder kündigen neben dem Windows 10 Fall Creators Update auch ziemlich überraschend heute das Surface Book 2 offiziell an! Ab dem 09. November wird man das neue Stück Hardware bestellen können, ab dem 16. November wird dann ausgeliefert.

Der offensichtlichste Unterschied, wenn man alt und neu nebeneinander stellt: Die Größe des Surface Book 2. Reichten vorher noch 13,5 Zoll Bildschirmdiagonale, hat Microsoft sich dieses Jahr dazu entschieden, zusätzlich ein Modell mit einem 15 Zoll großes Panel zu verbauen. Das PixelSense-Display im Surface Book 2 löst mit 3.000 x 2.000 Pixeln auf beim 13,5-Zöller, der große Bruder bietet 3.240 x 2.160 Pixel Auflösung. Hier sind die wichtigsten technischen Daten im Überblick:

Technische Daten

OSWindows 10 Pro Creators Update, Office 365 30-Tage-Trial
Display
  • 13,5 Zoll großes PixelSense-Display mit einer Auflösung von 3.000 x 2.000 Pixeln (267 ppi)
  • 15 Zoll großes PixelSense-Display mit einer Auflösung von 3.240 x 2.160 Pixeln (260 ppi)
Prozessor
  • 8th Gen Intel Core i7-8650U (Quad-Core) mit bis zu 4,20 GHz Max Turbo
  • 7th Gen Intel Core i5-7300U mit bis zu 3,50 GHz Max Turbo
int. Speicher256 GB, 512 GB, 1 TB SSD
RAM8 GB oder 16 GB RAM 1866 Mhz LPDDR3
Grafik
  • 13.5”: Intel HD Graphics 620 integrated GPU, Intel UHD Graphics 620 integrated GPU, or NVIDIA GeForce GTX 1050 discrete GPU w/2GB VRAM
  • 15”: Intel UHD Graphics 620 integrated GPU or NVIDIA GeForce GTX 1060 discrete GPU w/6GB VRAM
Cam hinten8 MP Kamera mit Autofokus, 1080p Video-Recording
Cam vorne5 MP Kamera
AudioJe ein Mikrofon vorn und hinten, Front-Lautsprecher mit Dolby Audio Premium
Konnektivität802.11ac WLAN, Bluetooth 4.1 LE, Xbox Wireless built-in (nur 15 Zoll)
SensorenUmgebungslichtsensor, Näherungssensor, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Magnetometer
Akkubis zu 17 Stunden Videowiedergabe (nur im Notebook-Modus)
Abmessungen
  • 13,5 Zoll: 312 x 232 x 13–23 mm
  • 15 Zoll: 343 x 251 x 15–23 mm
Gewicht
  • 13,5 Zoll: ab 1.534 Gramm (inklusive Tastatur)
  • 15 Zoll: ab 1.905 Gramm (inklusive Tastatur)
Anschlüsse2 x USB 3.0 Typ A, USB Typ C, UHS-II SDXC-Kartenleser, 2 x Surface Connect, Kopfhöreranschluss
LieferumfangSurface Book 2, Netzteil, Quick Start-Guide, Sicherheits- und Garantie-Dokumente

Auf dem Bild seht ihr neben dem zum Tablet umgeklappten Surface Book 2 auch noch den Surface Pen sowie das Surface Dial. Sowohl Dial als auch Pen sind separat erhältlich. Das Surface Book 2 kann wieder in vier verschiedenen Modi genutzt werden: Laptop Mode, Tablet Mode, View Mode oder Studio Mode. Es ist in Aluminium gehüllt und in der Farbe Silber verfügbar.

Auf dem Windows-Blog spart Microsoft nicht mit Hinweisen, die uns zeigen sollen, dass ihr hier ein stärkeres Device an die Hand bekommt, als de Konkurrent Apple bieten kann. So wird die höhere Auflösung ebenso erwähnt wie die deutlich stärkere Grafikleistung. Gegenüber dem ersten Surface Book soll der Nachfolger bis zu fünf mal mehr Grafikleistung abrufen können.

Auch bei der Akkuleistung — bis zu 17 Stunden werden genannt — verkneift man sich nicht den Seitenhieb auf das MacBook Pro der Konkurrenz, welches 70 Prozent weniger vorzuweisen haben soll. Bei den Prozessoren schließlich habt ihr die Wahl zwischen den Dual-Cores der 7. Intel core i-Generation oder Quad-Cores der aktuellen 8. Generation. Microsoft möchte uns also auch dieses Jahr wieder eine starke Kombination von Design und Performance bieten und das in einem mobil sehr gut nutzbaren Formfaktor.

Preis und Verfügbarkeit

Ein kleiner Wermutstropfen vorweg: Das große Modell mit 15 Zoll großem Display wird uns in Deutschland nicht angeboten. Ihr könnt das Microsoft Surface Book 2 bereits jetzt auf der Produktseite bestaunen, vorbestellen könnt ihr allerdings erst ab dem 09. November. Genau eine Woche später — ab dem 16. November — dann ist das vielseitige Device dann verfügbar.  Preislich wird es bei 1 749 Euro losgehen.

Für diesen Preis gibt es das Modell mit 8 GB RAM, Intel Core i5, Intel-Grafik und 256 GB Speicher. Für den Hobel mit Intel Core i7, 1 TB Speicher, 16 GB RAM und GeForce GTX 1050 legt ihr mit 3 449 Euro etwa doppelt so viel auf den Tisch. In dieser Tabelle (Quelle: WinFuture.de) seht ihr alle Varianten des 13,5 Zoll großen Surface Book 2 im Überblick:

Intel Core i5 CPUIntel Core i7 CPUIntel Core i7 CPUIntel Core i7 CPU
256 GB SSD256 GB SSD512 GB SSD1 TB SSD
8 GB RAM8 GB RAM16 GB RAM16 GB RAM
Intel HD-Grafik 620GeForce GTX 1050GeForce GTX 1050GeForce GTX 1050
1749 Euro2249 Euro2849 Euro3449 Euro

 

Das kann natürlich gerade bei der stärksten Ausstattung ein wirklich heftiger Preis werden, aber dafür bekommt ihr eben auch ein absolutes Kraftpaket, welches nicht nur leicht, sondern auch optisch ansprechend und mobil daher kommt und sehr vielseitig eingesetzt werden kann. Gerade kreative Köpfe möchte Microsoft mit diesem heute vorgestellten Surface Book 2 begeistern. Die sollten sich allerdings darüber im Klaren sein, dass sie für Eingabegeräte wie Surface Dial oder Surface Pen nochmals Kohle hinblättern müssen.