OnePlus Bullets Wireless Headphones Kopfhörer

OnePlus Bullets Wireless In-Ear Kopfhörer im Test – Top Preis-Leistungsverhältnis

Zum Launch des OnePlus 6 hat OnePlus auch die neueste Version der Bullets-Kophörer vorgestellt: Die OnePlus Bullets Wireless. Kabellose Bluetooth Kophörer mit Nackenbügel und Ohrhaken. Wie gut sie sind und ob sich der Kauf lohnt, erfahrt Ihr in diesem Testbericht.
von Ümit Memisoglu am 7. August 2018
Pro
  • Top Soundqualität für den Preis
  • Magnetfunktion sehr praktisch
  • Angenehm zu tragen
  • Spritzwassergeschützt
  • Super schnelles Laden über USB-C
Kontra
  • Tasche könnte leicht größer sein
  • Kabel könnten etwas kürzer sein
  • Etwas unauffälliges Design

OnePlus Bullets Wireless – Design und Funktionalität

OnePlus Bullets Wireless Headphones Kopfhörer

In der Box befindet sich neben den OnePlus Bullets Wireless, einem kurzen Ladekabel und normalen Silikon-Ohrstücken in insgesamt drei unterschiedlichen Größen auch eine rote Silikontasche mit Magnetverschluss. Diese sieht gut aus, aber könnte leicht größer ausfallen, da man die Kopfhörer ein wenig reinstopfen muss, was aufgrund des etwas steiferen Bügels oft schwieriger ist, als es aussieht. Normalerweise benutzt man diese aber kaum, da die Kopfhörer bei den meisten Nutzern auch unterwegs einfach wie eine Halskette am Hals getragen wird. Das funktioniert natürlich ziemlich gut, da die flache Fläche auf der Rückseite der zum Teil aus Aluminium bestehenden Ohrhörer magnetisch ist und diese aneinander haften, wenn man sie zusammenführt. Das führt nicht nur dazu, dass die Kophörer stillstehen statt unkontrolliert hin- und herzupendeln, sondern sie werden so auch ausgeschaltet, die Bluetooth-Verbindung getrennt und die Musik wird pausiert. Sobald man die Kopfhörer voneinander trennt verbinden sich die Kopfhörer wieder sofort mit dem verknüpften Gerät und die Musik wird automatisch weitergespielt, falls man das so eingestellt hat. Eine weitere praktische Einstellung ist, dass man so auch ankommende Anrufe direkt annehmen kann. Diese Funktion soll nur mit Modellen ab dem OnePlus 5 funktionieren und keinen anderen Geräten, aber zumindest auf dem Samsung Galaxy S9 hat es ohne Probleme funktioniert.

Neben den Silikon-Ohrstücken sind noch Ohrhaken dabei, die die OnePlus Bullets Wireless besser im Ohr halten sollen, was sie auch beim Laufen gut tun, da sie mir sogar beim Sprinten nicht abfallen. Diese kann man abnehmen, wenn man sie nicht nutzen will. Am Kabel selbst befindet sich eine Fernbedienung mit Lautstärketasten und der Play/Pause-Taste (langes drücken aktiviert Google Assistant) und an den Enden des Nackenbügels zwei Module, die wahrscheinlich zum Großteil den Akku beherbergen. Auf dem Rechten findet man zudem eine Taste zum Neuverbinden der Kopfhörer, das Mikrofon und einen USB-C Anschluss. Dieser USB-C-Anschluss ist wahrscheinlich mein Highlight bei den OnePlus Bullets Wireless. Zum einen brauche ich kein microUSB-Kabel mit mir schleppen, zum anderen lassen sich die Kopfhörer dadurch super schnell Laden. Der Akku hält ca. 8 Stunden beim Musik hören, was ziemlich ok ist, da man mit nur 10 Minuten Laden wieder 5 Stunden Akkulaufzeit bekommt. Das ist natürlich absolute Spitzenklasse und sehr zeitsparend.

Ansonsten sind die OnePlus Bullets Wireless insgesamt sehr angenehm zu tragen. Ich trage sie jeden Tag am Hals ohne sie wirklich zu bemerken und auch zum Laufen nehme ich sie immer gerne mit, da sie zumindest Spritzwassergeschützt sind. Bei der nächsten Iteration würde ich mir nur etwas kürzere Kabel wünschen. Auch Änderungen am Design und vielleicht mehr Farbvariationen wären nicht schlecht, da man das den ganzen Tag am Hals trägt und es dabei etwas schöner aussehen könnte, als einfach nur schlicht schwarz zu sein.

OnePlus Bullets Wireless – Sound

OnePlus Bullets Wireless Headphones Kopfhörer

Der Sound der OnePlus Bullets Wireless ist gut balanciert und etwas basslastig, aber nicht überbetont. Es eignet sich gut für diverse Musikgenres und klingt sowohl bei Rock, Pop, Elektro etc. gut. Der Sound ist insgesamt betrachtet überdurchschnittlich, aber für den Preis top. Die innere “Energy Tube”-Struktur soll dabei Verzerrungen und Nachhall verhindern und den Ton besser Isolieren, was es auch tatsächlich gut hinbekommt, denn der Ton ist wirklich sehr klar. Für bessere Isolation von Außengeräuschen wäre es hier tatsächlich schön gewesen weitere Ohrstücke zu haben, wie man das z.B. bei den Shure SE215 Wireless kennt, aber auch so kann es noch einiges an Umweltgeräuschen ausblenden.

Der Bluetooth Standard ist hier Bluetooth 4.1 mit aptX-Unterstützung. Gerade durch letzteres ist beim schauen von Videos der Sound immer synchron, da die Latenz sehr niedrig und nicht spürbar ist. Auch das Mikrofon ist gut genug für den Preis und reicht völlig für den Alltagsgebrauch.

OnePlus Bullets Wireless – Preis und Verfügbarkeit

Die OnePlus Bullets Wireless sind bereits erhältlich im OnePlus Store und bei dem einen oder anderen Onlinehändler, wenn auch fast immer ausverkauft. Das mag daran liegen, dass sie mit 69 Euro für die Qualität, die sie bieten, besonders günstig sind. Falls es euch aber dennoch zu teuer sein sollte, findet Ihr hier zusammengefasst die besten Bluetooth-Kopfhörer bis 30 Euro. Das nächstbessere Update wären für mich die Shure SE215 Wireless, die aber dann auch fast das doppelte mit ca. 120 Euro kosten.

Bewertung
Design / 7
Sound / 8
Akkulaufzeit / 8
Preis-Leistung / 9.5
Lieferumfang / 8
Lautstärke / 8
Abschirmung / 7.5
Tragekomfort / 8.5
Portabilität / 8.5
Verarbeitung / 8
OnePlus Bullets Wireless

Die OnePlus Bullets Wireless sind die besten In-Ear Bluetooth Kopfhörer, die man für diesen Preis bekommen kann. Sie sind sogar relativ günstig für das was sie bieten, was auch mitunter ein Grund dafür sein sollte, warum sie immer so schnell ausverkauft sind, sobald sie wieder auf Lager sind. In den letzten Wochen wurde ich oft auf die Kopfhörer angesprochen: An der Kasse, beim Paket abholen, auf der Arbeit und immer geht es darum, dass man sie auch gerne hätte, aber darauf wartet, dass man sie bei der nächsten Lagerauffüllung wieder bekommen kann.

Man kann sie gut am Hals tragen und dort lassen, egal ob man Arbeitet, Sport macht oder mehr. Gerade beim Sport habe ich es sehr gerne dabei gehabt, weil der Ton wirklich gut ist und man sie kaum spürt. Besonders gefällt mir der USB-C-Anschluss, der die Anzahl der Kabel verringert, die ich dabei habe und dazu führt, dass man nach 10 Minuten Laden genug Leistung für den ganzen Tag hat, auch wenn man es mal vergessen hat am Vorabend zu laden. Das einzige, wo man die Kopfhörer noch verbessern könnte, wäre das Design, aber ansonsten handelt es sich um tolle Kopfhörer mit gutem und klarem Sound.

8.1
Du hast dies bewertet