Yaasa Desk Pro ergonomisch höhenverstellbar Tisch Mobilegeeks Home Office Test

Yaasa Desk Pro im Test – Höhenverstellbarer Tisch für bessere Ergonomie

Im Test haben wir den Yaasa Desk Pro, einen höhenverstellbaren Tisch für ein ergonomischeres Büro im Sitzen und Stehen.

von Ümit Memisoglu am 7. Dezember 2020
Yaasa Desk Pro
Pro
  • Leichter Aufbau
  • Einfache Bedienung
  • Angemessene Höhen
  • Schönes Design
  • Hoher Belastbarkeit
  • Vernünftiger Preis
Kontra
  • -

Die Basis für ein gutes Home Office ist der Tisch, denn darauf baut man sich das Home Office auf. Viele Menschen holen sich den erstbesten Tisch den sie finden, merken jedoch irgendwann, dass etwas nicht stimmt. Die Fläche ist zu klein, die Höhe passt nicht oder der Tisch wackelt. Andere Dinge fallen meist später auf: Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, eine falsche Haltung, Hohlkreuz etc. Diese Probleme erlebe ich selbst als jemand der quasi dauerhaft im sitzen Arbeitet mit jedem Tag immer schlimmer. Schon vor der #StayHome-Zeit. Denn das Ganze gilt auch für Studenten, Gamer und ähnliches.

Zu Zeiten wo ich nicht arbeite sitze ich auch einfach so am Tisch, schaue Videos, surfe durch das Internet, Spiele spiele und mehr. Mittlerweile denke ich mir, dass ich schon vor dem Studium in einen guten Tisch hätte investieren sollen. Mit dem neuen Home Office wird das nachgeholt, denn den alten Tisch ersetzt ab jetzt ein neuer, ergonomischer Tisch mit dem man auch im stehen arbeiten kann und schon ab dem ersten Tag wird klar, was für ein großer Unterschied das ist.

Yaasa Desk Pro ergonomisch höhenverstellbar Tisch Mobilegeeks Home Office Test

Es gibt hier unterschiedliche Anbieter, wobei meist ein Anbieter öfter in Google Ads und Youtube-Videos mit seinen überteuerten Produkten dominiert, dessen Tische wie Schülertische aussehen. Ich habe mich hier stattdessen für ein junges, sympathisches und europäisches Unternehmen mit Namen Yaasa entschieden, welches nicht nur mit seinem tollen Design, seiner Qualität und Funktionalität überzeugt, sondern sondern auch mit seinem Preis. Dabei kommt das Design aus der Schweiz und die Produktion geschieht in Prag, weshalb es auch ein komplett europäisches Produkt ist.

Yaasa Desk Pro – Aufbau und Design

Yaasa Desk Pro ergonomisch höhenverstellbar Tisch Mobilegeeks Home Office Test

Zwei Modelle hat Yaasa auf der eigenen Webseite: Den Yaasa Desk Basic und den Yaasa Desk Pro II. Wir haben hier noch das erste Modell des Yaasa Desk Pro, welchen Yaasa hier seit dem neuen Modell, was um Juli herum erschienen ist, nicht mehr so anbietet, aber bis auf Kleinigkeiten dennoch sehr ähnlich dem Nachfolger ist.

Der Yaasa Desk Pro kam bei mir in zwei Paketen an: Dem Technik Paket und der Tischplatte. Im Technikpaket enthalten sind, wie man es vermutlich erwartet, die Beine. Diese lassen sich schnell und einfach an die Tischplatte montieren. Die Kabel, die oben aus den Beinen herausführen, muss man in die Box, die mittig unterhalb des Tisches platziert ist, einstecken und diese mit der Abdeckung aus Metall abdecken. Anschließend kommt der Stecker in die Steckdose und der Yaasa Desk Pro ist bereit. Für das Yaasa Desk Pro II gibt es jetzt sogar ein Kabelmanagement. Ob das auch hier funktioniert, kann ich leider nicht sagen. Versuche ich aber noch herauszufinden.

Farblich habe ich mich hier für die trüffelbraune Version entschieden, die mit seinem zusätzlichen dunkelgrauen Akzent an den Seiten, fantastisch aussieht und gut zu meinen anderen Arbeitsgeräten auf dem Tisch passt. Aufgrund der Farbgebung fällt hier auch kein Staub oder anderer Schmutz so leicht auf, weshalb es stets sauber aussieht, was mir die Aufnahme von Produktfotos vereinfacht.

Yaasa Desk Pro ergonomisch höhenverstellbar Tisch Mobilegeeks Home Office Test

Die Tischplatte besteht aus einer laminierten Spanplatte mit einem hochwertigen HPL-Schichtstoff. Ich vermute, dass die anderen Farbmodelle eine komplett flache Oberfläche haben, während die Version “Eiche Trüffelbraun” mit einer sich wirklich gut anfühlenden Textur versehen ist, um Ihr nochmal ein hochwertiges Holzfeeling zu geben. Die abgerundeten Kanten bestehen aus Kunststoff, während der Rahmen weiterhin aus Holz besteht. Beide Teile sind dunkelgrau gefärbt. Auch die Ecken sind abgerundet und nicht wie bei den meisten Tischen, die ich im Internet gefunden habe eckig. Das sieht nicht nur modern aus, sondern vermindert auch die Verletzungsgefahr bei Kindern zum Beispiel.

Yaasa Desk Pro ergonomisch höhenverstellbar Tisch Mobilegeeks Home Office Test

Die Abmessungen des Yaasa Desk Pro betragen 160 x 80 cm bei einer Höhe von 19 mm. Von der Länge ist der Tisch ideal, da man mehr als genug Platz links und rechts hat und selbst mit meinem SuperWide Monitor mit einer Länge von 110 cm habe ich noch genug Platz für Lautsprecher und andere Dinge. Auch die Breite von 80 cm ist für mich ideal, da praktisch nie Platzmangel herrscht. Dieses Gefühl von genug Platz ist auf psychischer Ebene ein wichtiger Faktor im Home Office, da man sich sonst unbewusst eingeengt fühlt.

Yaasa Desk Pro ergonomisch höhenverstellbar Tisch Mobilegeeks Home Office Test

Dass hier eine klare Designsprache gesprochen wird, sieht man klar an den T-Füßen des Yaasa Desk Pro, denn diese sind vom Farbdesign her identisch zur Tischplatte. Echtes Holz ist das jedoch nicht, da es ein Aluminiumfuß mit Holzoptik ist. Für mich ist das ein kleines aber sehr schönes Detail. Auch hier gibt es weder scharfe Kanten, noch Ecken, wo man sich verletzten könnte.

Yaasa Desk Pro ergonomisch höhenverstellbar Tisch Mobilegeeks Home Office Test

Die Standsäulen haben einen quadratischen Querschnitt und bestehen aus pulverbeschichtetem Stahl. Beide sind Teleskopartig in drei Stufen aufgebaut und in deren Inneren befindet sich jeweils ein Motor, der die Höhe steuert.

Yaasa Desk Pro – Bedienung und verstellbare Höhe

Anpassen kann man die Höhe mit dem Steuerelement an der rechten vorderen Seite. Dieses besteht aus fünf Tasten, wobei eines davon auch ein Display ist, welches die aktuelle Höhe in cm angibt. Nach einem Klick aktiviert sich die Bedienung und man kann den Tisch beliebig höher oder tiefer einstellen. Dazu nutzt man ganz einfach die Oben- und Unten-Taste. Man hört dabei recht deutlich dass der Motor arbeitet, was aber kein störendes oder nerviges Geräusch ist. Es dauert in der Regel einige Sekunden bis man ganz oben oder ganz unten ankommt. 59 cm ist das Minimum und 125 cm ist das Maximum. Zwischendrin hat man quasi unendlich viele Stufen, da der Tisch sich nur solange bewegt, wie Ihr die Taste gedrückt haltet. Selbst auf der maximalen Einstellung steht der Tisch stabil und wackelt kaum bzw. nicht spürbar, was man normalerweise wegen der größeren Hebelwirkung und bei mir wegen der einseitigen Gewichtsverlagerung durch den Monitor eigentlich nicht erwarten würde.

Yaasa Desk Pro ergonomisch höhenverstellbar Tisch Mobilegeeks Home Office Test

Habt Ihr die ideale Position gefunden, bietet euch der Yaasa Desk Pro eine praktische Speicherfunktion. Dazu tippt Ihr auf das Display, welches euch auch als Speichertaste dient und klickt auf die Taste 1 oder Taste 2. Ich habe hier etwa meine feste Sitz- und Stehposition eingestellt. Die Eingabe wir durch ein einrastendes Klickgeräusch bestätigt. Es scheint, dass diese Tasten auch mit einer Touchfunktion ausgestattet sind, denn wenn ich die 1 oder 2 nur berühre, zeigt mir das Display den gespeicherten Wert an.

Dass euch der Motor versehentlich kaputt geht, weil der Tisch auf ein Hindernis trifft, oder dieser plötzlich schief steht ist bei Kleinigkeiten, etwa wenn man nicht auf die Armlehne des Stuhls beim runterfahren achtet, oder Ihr noch einen Container drunter habt, muss euch grundsätzlich keine Sorgen machen, sobald Ihr das auch bemerkt und die Taste nicht weiter durchdrückt. Das habe ich nämlich versehentlich testen können indem ich etwas dummes gemacht habe, als ich kurz abgelenkt war. Es kann jedoch auf lange Sicht dennoch dem Motor schaden, wenn er zu oft oder zu lange blockiert wird. Hier hat Yaasa eine gute Sicherheitslösung mit der Container-Stop oder Schelf-Stop Position, die sich leicht einstellen Lassen.

Wie bereits erwähnt könnt Ihr eure Sitz und Stehposition den Tasten 1 und 2 zuweisen. Dennoch kann es passieren, dass Ihr dennoch stattdessen versehentlich die Oben oder Unten-Taste betätigt. Wenn Ihr jedoch ein Objekt wie einen Container unter dem Tisch habt oder ein Regal über dem Tisch, braucht Ihr nur für 10 Sekunden die Save-Taste gedrückt halten und könnt den Fahrbereich des Tisches einschränken. Indem Ihr auf diese Weise eine minimale und maximale Höhe abspeichert, seid Ihr dauerhaft vor solchen Problemen geschützt, da der Tisch sich bis zum entsichern nicht weiter bewegen kann. Sollte sich etwas an eurem Setup ändern, müsst Ihr wieder auf die maximale oder minimale Einstellung und nochmal die Save-Taste für 10 Sekunden halten um die Einschränkung aufzuheben.

Die Maximale Belastung, die der Yaasa Desk Pro tragen kann, beträgt 80 kg. Seit dem Bild, wo rund 25 kg auf dem Tisch steht, hat sich einiges Getan, bzw. habe ich deutlich mehr Last auf dem Tisch. Rund 45 kg trägt der Tisch aktuell und trotz sehr einseitiger Last ist er extrem Stabil.

Yaasa Desk Pro ergonomisch höhenverstellbar Tisch Mobilegeeks Home Office Test

Yaasa Desk Pro – Preis und Verfügbarkeit

Kosten tut der Yaasa Desk Pro II (also wie bereits nicht unser Modell, weil es mit dem Nachfolger ersetzt wurde) 598 Euro, also 10 Euro teurer als der Vorgänger, und ist auf Yaasa.de erhältlich. Das ist für einen Tisch dieser Größe völlig angemessen, der dazu auch noch qualitativ sehr hochwertig und selbst in der Maximaleinstellung super stabil ist. Dazu kommen die für mich idealen Abmessungen, die einfache Steuerung, und das tolle und durchdachte Design, welches jedes Zimmer deutlich aufwertet. Ich werde mit Sicherheit demnächst auch Videos hierauf drehen oder Produktfotos aufnehmen, für die es nicht nur genug Platz hat, sondern eben auch die richtige Farbe besitzt. Wenn ich dazu noch ein wenig Ambient Lighting ins Spiel bringe wird es perfekt.

Yaasa Desk Pro

Grundsätzlich gilt hier das altbewährte Prinzip: Wer billig kauft, kauft doppelt, wer teuer kauft, bezahlt für teures Marketing. Das gilt nicht nur bei Smartphones, sondern auch bei Tischen. Den Yaasa Desk Pro kann ich jedoch absolut empfehlen und würde sogar noch einen für meine Familie holen. Seit Juni ist nämlich bereits die nächste Generation auf dem Markt.

9.0
Du hast dies bewertet