Unroll.me – Endlich Schluss mit dem Newsletter Chaos!

Das Email-Postfach quillt mal wieder vor uralten Newslettern ueber? Ihr habt nach Jahren als Info-Messi eine Inbox, die aus mehr Spam als wirklich wichtigen Mails besteht? Genau hier setzt Unroll.me an und verspricht Abhilfe. Wir haben es ausprobiert und sind verdammt begeistert.

Einhundertsiebzehn ist das Zauberwort. 117 Newsletter wurden mir mit meiner CES-Anmeldung aufgedrueckt, weil ich Vollpfosten wieder einmal vergessen habe das Kleingedruckte zu lesen und dann dort den entsprechenden Haken fuer die “bitte meine Email-Adresse nicht an Dritte weiterleiten” nicht gesetzt habe.
In den letzten 14 Tagen schlugen somit mal jeden Tag leckere 30 Emails von irgendwelchen PR-Firmen auf, die mich zu den Staenden diverser Firmen und Services locken wollten, um die Zukunft der IT zu sehen.

Jetzt ratet mal wieviele ich davon gelesen habe… 2, 3? Aber maximal!

Wer wirklich wissen will, was man ueber all die Jahre fuer Newsletter-Abos angehaeuft hat, sollte sich unbedingt mal Unroll.me anschauen, denn die versprechen mit dem virtuellen Handfeger die ausufernde Subscription-Lust zusammenzukehren und wieder Ordnung in den Posteingang zu bringen.

Nachdem ich das obrige Video in der letzten Nacht angeschaut hatte, schoss ich direkt eine Uralt-Netbooknewsadresse durch deren Service, mit einem erschreckenden Resultat:

Unroll me - Spam 2

Jaeger und Sammler sollt ihr sein und ich war dabei wohl in den letzten 5 oder 6 Jahren durchaus erfolgreich. Es handelt sich hier wohlgemerkt um eine Email-Adresse die ich mit Google Apps verwalte. Yahoo, Outlook und Co. funktionieren auch.

Jetzt kann man sich direkt ranmachen und die einzelnen Newsletter-Abos mit einem Klick fuer immer in die digitale Tonne zu schmeissen oder aber mehrere zusammenzufassen (Add to rollup) und sich dann in nur noch einer Email zusenden zu lassen. Praktisch und effektiv!

Unroll me - Spam 3

 

Fuer diese Email kann man dann sogar noch den genauen Zeitpunkt des Versands festlegen. Was will man mehr?

Nachdem man sich dann in wenigen Minuten den persoenlichen Zeitstrahl der Email-Abos gegeben hat, wird man final noch mit einer netten Statistik zu den am haeufigsten de-abonnierten:

Unroll me - Spam 5

aber auch zu den beliebtesten Services belohnt:

Unroll me - Spam 4

 

Ich habe ueber mehrere Email-Adressen ein paar Hundert Newsletter und Subscriptions weggehauen und kann Unroll.me gar nicht oft genug danken.

Und was kostet der Spass?

Nicht mehr und nicht weniger als eure Privatssphaere, sprich neben der NSA durchwuehlt auch Unroll.me eure Inbox und sucht dann in wenigen Sekunden die entsprechenden Abos raus. Stoert mich das? Ehrlich gesagt bin ich da inzwischen sehr sehr schmerzlos. Unroll.me funktioniert, ist schnell und einfach zu bedienen und all diese von mir genutzten Email-Adressen beinhalten keine privaten Mails oder gar solche, die von geopolitischer Relevanz waeren.

>>> Zur Unroll.me Homepage