360-Grad-Video: Zieht mit Obama durchs Weiße Haus

360-Grad-Video: Zieht mit Obama durchs Weiße Haus

von Carsten Drees
16. Januar 2017

Aktuell dürfte Barack Obama vermutlich wehmütig die ein oder andere Runde durchs White House drehen - jenes Haus, welches er acht Jahre lang bewohnen durfte mit seiner Familie und von wo aus er die USA regierte. Mit Donald Trump steht der Nachmieter bekanntlich schon vor der Tür (der hoffentlich für maximal vier Jahre dort wohnen bleibt).

Das Weiße Haus ist aber nicht nur dem jeweiligen Präsidenten mit seiner Familie vorbehalten, es steht auch der Öffentlichkeit zur Verfügung. Man kann sich auf Touren über das Anwesen und durch die Zimmer führen lassen, was natürlich nicht so leicht ist, wenn man nicht zufällig in der Nähe von Washingtons wohnt.

Damit jetzt auch all diejenigen in den Genuss kommen, die nicht so ohne weiteres dort vorbeischauen können, hat Oculus nun ein 360-Grad-Video veröffentlicht, in welchem Obama und seine Gattin Michelle uns durch das Weiße Haus führen und vieles dort erklären.

Veröffentlicht wurde es auf Facebook und natürlich auch für die Oculus Rift sowie Samsungs Gear VR-Brille. Die VR-Gadgets werden zudem sogar noch mit einer längeren VR-Version versorgt. Oculus erklärt in seinem Blog-Beitrag, dass das Video von Felix & Paul Studios zusammen mit Oculus erstellt wurde und eine Tradition fortsetzt, nachdem sich US-Präsidenten immer der aktuellsten verfügbaren Technologien bedienen.

Wenn ihr wollt, schaut also mal bei 1600 Pennsylvania Avenue vorbei und lasst euch das White House von jemandem zeigen, der sich dort wirklich auskennt. Zu sehen bekommt ihr im Clip natürlich auch die Bereiche wie das Oval Office, die nicht für den Publikumsverkehr zur Verfügung stehen.

via heise.de

More
Kommentare