5

Atlas: der Roboter von Boston Dynamics kann jetzt aufstehen

von Bernd Rubel
24. Februar 2016

Über die Roboter der Google-Tochter Boston Dynamics haben wir bereits mehrfach berichtet, einigen von euch werden vor allem die mittlerweile über Hindernisse springenden Vierbeiner bekannt sein. Parallel dazu werden auch zweibeinige und somit wesentlich menschenähnlichere Varianten entwickelt, bei deren Anblick man zwischen Faszination und Entsetzen schwankt und unweigerlich an Terminator- oder RoboCop-Szenen denken muss.

Bisher wich der Kloß im Hals meist einem schallenden Lachen, wen man diese zweibeinigen Roboter leicht anstupste und die zuvor so imposante Konstruktion hilflos wie ein Käfer auf dem Rücken lag.

Damit ist es nun vorbei. Boston Dynamics hat mit dem Atlas ein neues Modell vorgestellt, das nicht nur verdammt gut (und übrigens völlig frei, ohne Kabel) im Gelände unterwegs ist, sondern auch aufstehen kann.

Aufstehen. Mitlesende Eltern können sich vielleicht am besten ausmalen, welch großen Entwicklungsschritt das bedeutet. Jetzt bleibt eigentlich nur noch die Entwicklung der Feinmotorik und die Implementierung künstlicher Intelligenz, oder?

Was denkt ihr, wieviele Jahre haben wir noch, bis solche Teile über unsere Straßen, durch unsere Lagerhallen oder unsere Wohnungen laufen?

More
Kommentare