Autonomes Elektroauto von Citroën – Konzept mit 800 km Reichweite

von Jan Gruber
19. Mai 2019

Viele Autobauer haben aktuell Fantasien in Richtung selbstfahrender (Elektro-)Autos, mit dem 19_19 zeigt Citroën jetzt ein sehr frühes Konzept. Dabei zeigt der Autobauer vor allem, was für Möglichkeiten im Design bestehen, wenn Hersteller sich von den klassischen Konzepten der letzten Jahre lösen. Der Innenraum soll den Fahrer eher an ein fahrendes Wohnzimmer erinnern – angesichts dessen, dass er künftig vielleicht nur noch "Mitfahrer" ist, keine schlechte Idee.

Die rechte und die linke Tür sollen gegenläufig öffnen, im Innenraum ist ein eigener "privater Bereich" geplant – durch eine spezielle Folie sollen die Insassen von außen nicht erkennbar sein. Per Heads-Up-Display werden Fahrinformationen angezeigt, der Fahrer hat im Zweifel so auch die Möglichkeit einzugreifen. Die Reichweite des Autos soll bei 800 km liegen, in 20 Minuten sollen die Batterie für 600 km geladen werden können. Zu schön, um wahr zu sein? Ja, denn Citroën möchte vor allem zeigen, wie Autos in Zukunft aussehen können.

 

More
Kommentare