BMW und Puma entwickeln Laufschuhe

von Bernd Rubel
24. September 2016

Die BMW-Designschmiede Designworks hat gemeinsam mit Puma den X-Cat DISC entwickelt. Es handelt sich um einen Laufschuh, der sich nicht nur optisch an einem 2008 erschienen Concept-Car namens BMW Gina orientieren soll. Auch bei der Materialwahl haben die beiden Unternehmen auf Stoffe gesetzt, die bereits damals verwendet und in der Zwischenzeit weiterentwickelt wurden. Lasst die Optik und die Sinnhaftigkeit von schnurlosen Schuhen mal beiseite: die Zusammenarbeit zeigt, wie sehr einander noch fremde Industriezweige voneinander profitieren könnten, wenn man seine Forschungs- und Entwicklungsergebnisse bündelt. Einen ähnlichen Effekt beobachten wir gerade bei selbstfahrenden Autos, die u.U. von der Gaming-Industrie profitieren könnten.

More
Kommentare