Boston Dynamics: Tür zu? Dann ruft dieser Roboter seinen Roboter-Kumpel

von Carsten Drees
13. Februar 2018

Über Boston Dynamics berichten wir ja hier gerne mal. Zum Beispiel, dass das Unternehmen von Softbank aufgekauft wurde, nachdem sich die Roboter-Experten zuvor etwa vier Jahre lang in Google-Besitz befunden haben. Meistens sind unsere Stories über Boston Dynamics aber welche, bei denen wir uns Videos von neuen Robotern anschauen und zwischen Faszination und erschrockenem Staunen schwanken.

So ähnlich ist es auch bei diesem neuen Video: Wir sehen nämlich einen Robo-Vierbeiner, der sich sehr geschickt durch einen Raum bewegt, dann aber vor einer geschlossenen Tür nicht weiterkommt. Was macht man in so einem Fall? Logisch - man ruft seinen Roboter-Freund, der zwar auch auf vier Beinen unterwegs ist, zusätzlich aber einen Arm montiert hat, mit dem er diese Tür problemlos öffnen kann.

Das Signal für die verschreckten Gemüter, die sowieso auf eine irgendwann stattfindende Roboter-Apokalypse eingestellt sind: Roboter können nicht nur Türklinken herunterdrücken und Räume verlassen - sie können auch Hilfe rufen und sich zusammentun. Creepy new world!

via Caschys Blog

More
Kommentare