3

BratWurst Bot – dieser Roboter übernimmt das Grillen

von Carsten Drees
21. Juli 2016

Ihr esst gern eine gegrillte Bratwurst, steht aber nicht so gern selbst hinterm Grill? Dann ist der BratWurst Bot vielleicht genau das Richtige für euch. Dieser Roboter bewirtete nämlich auf der Stallwächterparty der Landesvertretung Baden-Württemberg die Gäste und sorgte damit nicht nur für volle Mägen, sondern auch für begeisterte Gesichter.

Der Roboter wurde von der FZI entwickelt, wobei der Roboter-Arm mit zwei Kameras kombiniert wurde, sowie einem Programm zum "Bratwurst-Scheduling". Nach der Bestellung konnte der Roboter also anhand der Kameras eigenständig erkennen, wann eine Wurst aufgelegt oder gewendet werden musste und wo noch Platz auf dem Grill ist für die nächste Wurst.

Anschließend wurde das fertig gegrillte Würstchen dann den Abnehmern auf den Teller gepackt - alles automatisch, versteht sich. Dabei handelt es sich zwar um ein Spaß-Konzept für diesen individuellen Anlass, daher steckt aber mehr: So konnte nämlich gezeigt werden, wie dieses Roboter-System zusammen mit passender Software sehr schnell für einen spezifischen Zweck programmiert und angepasst werden kann.

Weitere Infos zu diesem sehr flexibel nutzbaren Service-Roboter erfahrt ihr auf fzi.de. Fürs Erste müssen die Beschäftigten in der Gastronomie vermutlich nicht befürchten, dass ihnen der BratWurst Bot den Job wegnimmt, aber ihr seht, wohin die Reise bei der Service-Robotik geht. So oder so - ich hab bei dem Video Hunger bekommen und gehe mir jetzt erst mal 'ne Wurst besorgen. Egal, wer mir die serviert- Roboter oder Mensch ;)

via Engadget

More
Kommentare