1

Burning Man 2016 – Hyperlapse

von Bernd Rubel
9. September 2016

Das acht Tage währende Burning Man Festival in der Black Rock Wüste von Nevada ist wohl eines der - wenn nicht das - Highlight(s) der Silicon Valley Szene. Alljährlich versammeln sich dort die Schönen, Reichen, Durchgeknallten und anderweitig Auserwählten und zelebrieren sich selbst und eine auf "Prinzipien" basierende, irgendwie "alternative" Weltanschauung. Das klingt jetzt kritischer, als es klingen soll - beinahe schon abfällig. Soll es nicht, denn wirklich absprechen kann man den Teilnehmern ihren Anspruch an eine andere, irgendwie bessere Welt nicht.

Tatsächlich wird beim Burning Man in einer steampunk-futuristischen Weise unendlich viel Kunst gezeigt, die Mark Day neben vielen anderen Eindrücken bereits seit mehreren Jahren filmt. Die Entstehungsgeschichte des Events ist ebenso interessant wie die Entwicklung über die Jahre hinweg. Wenn man das Festival irgendwann "verstanden" hat lernt man viel über die Menschen, die heute bei Google, Facebook & Co. einen erheblichen Teil unseres Alltags dominieren.

More
Kommentare