Byton M-Byte: Werft einen Blick auf das gigantische Display

von Carsten Drees
10. September 2019

Erst die IFA, dann die IAA - derzeit schauen Tech-begeisterte Menschen wieder verstärkt nach Deutschland. Dabei müssen nicht zwingend deutsche Produkte im Vordergrund stehen, wenngleich es davon bei der IAA natürlich viel zu bestaunen gibt. Aber gerade beim Thema Elektromobilität muss man auch immer die Unternehmen aus China auf dem Schirm haben und Byton ist dafür ein Paradebeispiel, auch wenn der Konzern global agiert und auch deutsche Technik zum Einsatz kommt.

Ein Paradebeispiel ist das Fahrzeug - der M-Byte - deswegen, weil man besonders innovativ an die Sache rangegangen ist und ein paar Dinge ganz neu gedacht hat. Hervorzuheben ist dabei der 48 Zoll große Screen, von dem wir euch auch bereits Fotos zeigen konnten. 

Jetzt rückt der Release des Fahrzeugs langsam näher und bei der IAA gab es jetzt die Weltpremiere des finalen Modells. Wir werden auf das Elektro-SUV sicher nochmal ausführlicher eingehen, aber bis dahin möchte ich euch den Clip von Robin ans Herz legen. Der durfte schon mal Platz nehmen, sprach mit dem Designer des M-Byte, aber vor allem konnte er eben auch schon mal das riesige Display in Augenschein nehmen.

via Futurezone.at

More
Kommentare