0

City Transformer – faltbares Elektroauto gegen Parkplatzmangel

von Jan Gruber
31. Oktober 2018

Kleine Autos die in fast jede noch so kleine Parklücke passen? Klingt nach einer Idee, die wir bereits kennen - in Form des Smarts von Mercedes. Ein neues Start-up spinnt diesen Gedanken jetzt weiter. City Transformer möchte faltbare Elektroautos für den Stadtverkehr entwickeln.

Dafür soll sich der Unterbau auf Knopfdruck zusammenklappen lassen - natürlich ohne Insassen oder Beladung an Board. Damit ist das Auch noch einen Meter breit - und soll so besser in Parklücken passen. Ausgefahren ist das Auto dann 1,4 Meter breit. Ansonsten klingen die Daten beeindruckend: Bei einer Reichweite von 150 Kilometer je Ladung soll die Maximalgeschwindigkeit bei 90 km/h liegen. Für den Stadtverkehr ist das mehr als ausreichend.

Das Start-up stammt aus Israel, im nächsten Jahr möchte es den finalen Prototypen zeigen. Danach soll eine Vorbesteller-Aktion starten, 2020 sollen dann die ersten Autos ausgeliefert werden. Der Preis liegt aktuell umgerechnet bei nur 8.785 Euro.

Neben einer Variante für Carsharing soll es auch Varianten für private Käufer geben. Anfangs wird nur der lokale Markt bedient, am Ende soll das Auto aber auch in anderen Märkten Europas - darunter Deutschland - sowie weltweit angeboten werden.

More
NEUESTE Videos