Continental zeigt sein „Integrated Cockpit System“ für kommende Fahrzeuggenerationen

von Bernd Rubel
12. Juli 2018

Flexibel geformte Display-Oberflächen, Gestensteuerung, haptisches Feedback, Morphing Controls: Der Automobilzulieferer Continental zeigt mit seinen Integrated Cockpit System, worauf wir uns in kommenden Fahrzeuggeneration freuen dürfen. Das hinter den Entwicklungen stehende Konzept bleibt bei aller futuristischen Anmutung immer noch im weitesten Sinne KISS, "Keep it simple, stupid". Sprich: So wenig Tasten wie möglich, so viele Funktionen wie nötig - im Idealfall situativ angepasst.

Continental hatte zuletzt eine Erweiterung der Partnerschaft mit DigiLens verkündet und damit die Ambitionen im Bereich "Agmented Reality Head-Up Displays" unterstrichen. Erst vor wenigen Tagen sorgte eine strategische Partnerschaft mit DiDi für Aufsehen.

More
Kommentare