Cosplayerin verkauft (gebrauchtes) Badewasser

von Jan Gruber
9. Juli 2019

Aus der Kategorie "Es gibt nichts, was es nicht gibt": Die 19-jährige Cosplayerin Bell Delphine verkauft ihren "durstigen Fans" jetzt gebrauchtes Badewasser. Ein Glas kommt auf 30 US-Dollar. Bestellt werden konnte direkt über die Webseite der jungen Dame, das Produkt ist mittlerweile aber ausverkauft. Immerhin gibt es den Hinweis, dass das Wasser nicht zum Trinken gedacht sei, es habe eher einen "sentimentalen Nutzen".

Die Cosplayerin hat etwa 3,8 Millionen Abonnenten auf YouTube. Am Ende zeigt sich die junge Dame allerdings durchaus selbstkritisch: "Wir leben in einer Generation, in der Frauen ihr eigenes Badewasser verkaufen können. Denkt mal darüber nach. Im Video seht ihr einen "glücklichen" Käufer – inklusive Geschmackstest.

More
Kommentare