Cowboy – E-Bike startet in Deutschland

von Jan Gruber
3. Mai 2019

Bei Cowboy handelt es sich um ein smartes Elektrofahrrad, dass von einem Start-up in Brüssel entwickelt wurde. Die Gründung war bereits 2017, letztes Jahr konnte sich das Team eine Finanzspritze in Höhe von 10 Millionen Euro sichern. Jetzt expandiert das Unternehmen in neue Märkte, seit Kurzem kann das E-Bike auch in Deutschland vorbestellt werden.

Das Fahrrad kann via Bluetooth mit dem Smartphone gekoppelt werden, danach kann es so gesperrt oder das Licht aus der Ferne bedient werden. Zudem wird das iPhone zum Fahrradcomputer. Ganz günstig ist der Start nicht – wer vorbestellt, zahlt jetzt 100 Euro Anzahlung und im Juni bei der Lieferung weitere 1890 Euro.

Via Cowboy

More
Kommentare