3

Die Boeing 787 Dreamliner im „Unboxing“

von Bernd Rubel
8. Dezember 2015

Einfach mal'n Unboxing für eine Boeing 787 Dreamliner machen - dachte sich offenbar die niederländische Flugllinie KLM und drehte kurzerhand das "größte" Unboxing ever, ever, ever. Wer sich nach zehn oder zwanzig Sekunden an die anfangs etwas überschwängliche Begeisterung des Sprechers gewohnt hat, erhält tatsächlich eine schöne Vorstellung von diesem zweistrahligen Langstrecken-Verkehrsflugzeug und seiner Ausstattung. Ein kurzer Blick ins Cockpit, eine schnelle Einblendung des Head-up Displays der Piloten, eine Information zu den 11-Zoll Touchscreen-Bildschirmen in den Rückenlehnen der Sitze und ein Hinweis auf das an Board bereitgestellte Wi-Fi Netz, ein Ausflug in die Business Class ... kurzum, alles dabei.

Worauf ich hinaus will: ich find' die Idee wirklich gut und das Video nett gemacht. Es liefert in etwas mehr als zweieinhalb Minuten die wichtigsten Infos zu dem Flugzeug und ich würde mir Präsentationen dieser Art von wesentlich mehr Herstellern zu wesentlich mehr Produkten wünschen. Für genau solche Videos sind Plattformen wie Youtube gemacht, wenn ein Hersteller auch dort informieren und gleichzeitig für seine Produkte "werben" möchte.

Ebenfalls interessant: Lufthansa Premium Economy Test – Lohnt sich der Aufpreis fuer das Upgrade?

More
Kommentare