2

Erica: Eine Androidin mit einer „Seele“

von Bernd Rubel
10. April 2017

Hiroshi Ishiguro und japanische Forscher der Universitäten Osaka und Kyoto wollen mit Erica einen möglichst menschenähnlichen Roboter erschaffen. Die Androidin erfasst ihre Umgebung mit speziellen Infrarotkameras und Mikrofonen, verfügt bereits über eine Mimik und kann mit einer synthetisierten Stimme sprechen. Die Forscher legen nach eigenen Angaben bei der Entwicklung besonderen Wert auf die Persönlichkeit der "Dame". Sie soll z.B. über eine künstliche Intelligenz verfügen, mit der sie das Verhalten ihres Gegenübers im Laufe der Zeit erlernt. Die Dokumentation des Guardian zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie weit die Entwicklung bereits fortgeschritten ist.

Mit "Sophia" verfolgt Hanson Robotics einen vergleichbaren Ansatz, während die beiden Entwicklungen aufmerksam von der Sex-Industrie beobachtet werden.

More
Kommentare