Facebook Messenger Rooms offiziell gestartet

von Jan Gruber
18. Mai 2020

Google hat es, Apple hat es und Microsoft natürlich sowieso schon lange. Die Sprache ist von Video-Konferenzdiensten - und Facebook holt dieser Tage auf. Vor wenigen Wochen hat Mark Zuckerberg Facebook Messenger Rooms angekündigt, eine Lösung in diesem Bereich direkt von Facebook. Der Konzern reagiert damit auf den wachsenden Bedarf angesichts der Corona-Krise.

"Mit Messenger Rooms können Sie einen Raum einrichten, in dem Sie kostenlose Videoanrufe mit bis zu 50 Personen ohne Zeitbeschränkung führen können. So können Sie ganz einfach qualitativ hochwertige Zeit mit Freunden, Familie und Menschen verbringen, die Ihre Interessen teilen. Räume können direkt von Messenger oder Facebook aus erstellt werden und bieten Ihnen die Möglichkeit, Links zum Einladen von Personen zum Beitritt freizugeben, selbst wenn diese kein Facebook-Konto haben".

Aktuell wird der Dienst ausgerollt, in unserem Test war er bisher nur in den USA verfügbar. Im Video seht ihr den ersten Test von den Kollegen von CBS.

More
Kommentare