Forschungsprojekt: Gameboy ohne Batterien

von Jan Gruber
9. September 2020

Vielen unserer Leser ist der originale Gameboy sicher noch ein Begriff, vier klassische AA-Batterien wurden benötigt, um die kleine Spielkonsole zu betreiben. Forschern der Northwestern University's McCormick School of Engineering and Applied Science ist es gelungen, eine eigene Version zu entwickeln, die per Sonnenenergie und Button-Mashing betrieben wird.

Es soll sich um eine Antithese zu Internet of Things Produkten handeln, hier benötigen viele Gadgets noch Batterien. „Diese Batterien landen irgendwann im Müll. Wenn sie nicht vollständig entladen wurden, können sie gefährlich werden. Sie sind schwer zu recyceln. Wir wollen Geräte bauen, die nachhaltiger sind und jahrzehntelang halten“, so Josiah Hester in einer Aussendung.

More