Google Loon: Erstes kommerzielles Netz in Kenia

von Jan Gruber
3. Juli 2019

Kennt ihr Google Loon? Der Techkonzern Google möchte über große Ballone schlechter erschlossenen Regionen Internetzugriff ermöglichen. Das erste kommerzielle Netz soll jetzt in Kenia starten. Dahinter steht Telekom Kenia, der drittgrößte Netzbetreiber des Landes. Dorfbewohner sollen damit 4G erhalten.

Die endgültige Genehmigung für den ersten Test soll im Laufe des Monats erteilt werden. Die heliumgefüllten Ballone beziehen ihre Energie aus Solarzellen und werden in einer Höhe zwischen 18 und 25 km in der Stratosphäre positioniert. Die Mitbewerber sind skeptisch, das liegt vor allem an den hohen Erhaltungskosten. Ein Ballon kostet zehntausende US-Dollar, sie müssen alle fünf Monate getauscht werden.

More
Kommentare