Halo Infinite – Launch-Titel für nächste Konsolengeneration wird verschoben

von Jan Gruber
17. August 2020

Ein herber Schlag für Fans, aber vielleicht auch für Microsoft selbst. Wie Chris Lee, Studio Head von 343 Industries, Ende letzter Woche mitteilte, wird Halo Infinite verschoben. Ein neues Releasedatum gibt es nicht, es soll aber erst 2021 sein. Die Begründung liest sich wie immer, außer das auch COVID natürlich dieser Tage auftauchen muss: Man möchte die bestmögliche Qualität liefern. Dies ist nur möglich, wenn der Release verschoben wird.

https://twitter.com/Halo/status/1293261002037841920?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1293261002037841920%7Ctwgr%5E&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.gameswelt.de%2Fhalo-infinite%2Fnews%2Fboese-ueberraschung-auf-2021-verschoben-303834

Nur eine weitere Verschiebung? Nicht ganz. Es ist noch nicht lange her, da wurde Halo Infinite als einer der Launch-Titel für die kommende Xbox Series X angekündigt. Die neue Konsole wird noch für dieses Jahr erwartet, muss jetzt jedoch vorerst auf ein starkes Zugpferd verzichten. Das könnte ein erheblicher Rückschlag im Kampf gegen Sony sein.

More