Indien bereitet bemannten Raumflug vor

von Jan Gruber
6. Januar 2020

Neben privaten Konzernen wie SpaceX oder Blue Origin drängen auch neue Nationen Richtung Weltall. Während die Chinesen letztes Jahr einen Achtungserfolg mit einer Landung auf der dunklen Seite des Mondes erzielt haben, macht sich auch Indien auf und bereitet bemannten Raumflug vor. Noch dieses Jahr soll eine weitere Sonde zum Mond geschickt werden, anders als der Vorgänger soll diese dann natürlich auch heil auf der Oberfläche landen.

Neben dem Versuch, als vierte Nation eine Sonde auf dem Mond zu landen, hat Indien jetzt auch vier Piloten der indischen Luftwaffe als Astronauten-Kandidaten auserkoren. Der erste Raumflug im Rahmen des Programms Gaganyaan (nach dem Sanskrit-Begriff „Himmelsfahrzeug“) ist für Dezember 2021 geplant. Im Video seht ihr den Start der GSLV Mk III Rakete im Juli – die Mission, bei der die Sonde auf dem Mond leider nicht erfolgreich gelandet werden konnte.

More