IRL Glasses: Diese Brille ist der Adblocker fürs echte Leben

von Carsten Drees
5. Oktober 2018

Kennt jemand von euch noch den Science-Fiction-Film "Sie leben" von John Carpenter aus den späten Achtzigern? In diesem großartigen Alien-Thriller spielt eine Brille eine wichtige Rolle, mit der sich nämlich nicht nur die Aliens erkennen lassen, sondern auch Nachrichten an die Bevölkerung, die sonst fürs menschliche Auge unsichtbar sind. Wo normale Werbebotschaften zu sehen sind, erkennt man mit der Brille stattdessen Messages wie "Gehorche!", "Konsumiere!" usw., die die Menschen unterbewusst aufnehmen.

Ich bin guter Dinge, dass wir heute nicht wirklich von Außerirdischen zu Werbe- und Konsum-Opfern erzogen werden, aber dennoch kommt man nicht umhin zu erkennen, dass wir uns selbst schon ziemlich zu Werbe-Opfern gemacht haben. Man kann der Werbung nirgends mehr entkommen und mehr und mehr stoßen wir auch draußen - in der Stadt, am Flughafen, an Bahnhöfen usw - immer öfter auf Displays, die uns mit Werbung vollstopfen.

Genau gegen diese überall laufenden Displays möchte nun eine Brille helfen, die sehr stark an "Sie leben" erinnert und die Displays für euer Auge ausschaltet. Soll heißen: Tragt ihr die Brille von IRL Labs, sieht es so aus, als wären die Displays nicht eingeschaltet.

Die Macher dieser IRL Glasses bieten die Brille derzeit bei Kickstarter an, wo sie knapp 22 000 US-Dollar einsammeln wollten. Bereits jetzt, 25 Tage vor Ablauf der Kampagne, hat man das mit fast 33 000 US-Dollar bereits locker übertroffen.

Wie funktioniert das technisch? Durch das Abflachen und Drehen der polarisierten Linse um 90 Grad wird das von LCD/LED-Bildschirmen abgegebene Licht blockiert, so dass es aussieht, als wäre der Fernseher oder Computer vor eurer Nase ausgeschaltet. Die IRL Glasses fungieren somit quasi als Real-Life-Adblocker.

Das bedeutet natürlich auch, dass die Geräte selbstverständlich weiter laufen und ihr eventuellen Sound dennoch wahrnehmt und bedeutet ebenfalls, dass die Brille nur gegen LCD- oder LED-Panels hilft, nicht bei normaler Plakatwerbung und ähnlichem.

Dennoch gibt das Video sehr schön wieder, was für eine Entspannung für Augen und Gehirn es sein kann, wenn man mal eine Weile nicht von diesen vielen Displays in Schach gehalten wird.

Die Macher, die für ihre Brille übrigens aktuell 49 Dollar verlangen (später im Handel wird sie 79 Dollar kosten), haben sich beim Design auch tatsächlich an die Brillen aus dem Film "Sie leben" orientiert bzw. davon inspirieren lassen. Was sagt ihr? Wäre das was für euch?

Quelle: Kickstarter via Motherboard und Der Standard

More
Kommentare