Light Phone 2 – das nicht so smarte Phone

von Jan Gruber
24. September 2019

Während sich die großen Technologiehersteller in Sachen Funktionen und Rechenleistung ihrer Smartphones immer mehr übertrumpfen, gibt es offenbar auch einen Markt für möglichst simple, dediziert nicht smarte Telefone. Nokia hat auf der IFA erst kürzlich ein neues Klapphandy vorgestellt und es gibt auch andere Hersteller – die auf noch weniger Technik für deutlich höhere Preise setzen.

So beispielsweise das Light Phone 2, es wurde im Frühjahr letzten Jahres erfolgreich mit 3,18 Millionen Euro auf Indiegogo finanziert. Jetzt soll die Auslieferung endlich starten. Es besitzt die Abmessungen einer Kreditkarte und kann lediglich telefonieren, SMS empfangen und senden, einen Kalender anzeigen und einen Taschenrechner bieten. Es gibt nicht einmal ein Farbdisplay, der Hersteller setzt auf ein schwarz-weißes E-Ink-Display. Der Preis? Stolze 350 US-Dollar.

 

More
Kommentare