Loon Copter: Unterwasser-Drohne kann Fliegen und Tauchen

von Bernd Rubel
2. Februar 2016

Unterwasser-Drohnen gehören mit Sicherheit zu den interessanten Projekten, die rund um die Entwicklung normaler Drohnen entwickelt werden. Im Idealfall funktionieren sie kabellos, lassen sich trotz des Wasser über eine gewisse Distanz steuern und sind in der Lage, selbstständig einzutauchen und wieder von der Wasseroberfläche abzuheben. In Verbindung mit einer montierten Kamera ergeben sich dann völlig neue Einsatzbereiche für die Flugroboter.

Beispiele für diesen Nischenbereich gibt es mittlerweile einige, z.B. die von der US-Navy entwickelte Naviator Drone oder die als Crowdfunding-Projekt geplante OpenROV Trident. Consumer-Quadrokopter wie die zumindest wasserdichte Splash Drone wirken da schon fast ein wenig halbherzig.

Mehr Infos zu dem an der Oakland University geführten Projekt findet ihr unter looncopter.com. Dort erfahrt ihr auch, dass die Drohne momentan beim "UAE Drones For Good Award" nominiert ist.

More
Kommentare