„Mary Poppins“: Nach 54 Jahren – erster Trailer zur Fortsetzung des Disney-Films

von Carsten Drees
5. März 2018

Ich kenne niemanden in meinem Alter, der nicht irgendwann einmal den Disney-Film "Mary Poppins" gesehen hat und dabei nicht auch dem Charme dieses ungewöhnlichen Kindermädchens erlegen wäre. Jetzt - 54 Jahre nachdem der als Musical-Film konzipierte und mit fünf Oscars ausgezeichnete Streifen in die Kinos kam - kehrt Mary Poppins mit einer Fortsetzung zurück in die Kinos.

Die "Oscars" sind auch das Stichwort, denn anlässlich der letzte Nacht stattfindenden Preisverleihung der Academy Awards gab es jetzt den ersten Teaser-Trailer zu "Mary Poppins Return" zu bestaunen. Schön zu sehen, dass es sich hierbei nicht um einen Neuaufguss handelt, sondern tatsächlich um eine Fortsetzung, die an den ersten Teil anschließt.

In die Rolle, die 1964 von der heute 83-jährigen Julie Andrews verkörpert wurde, schlüpft dieses mal die in London geborene Emily Blunt. In weiteren Rollen sehen wir Meryl Streep, Angela Lansbury, Emily Mortimer und Ben Whishaw. Letzterer spielt den mittlerweile erwachsenen Michael Banks, der nun selbst eine Familie mit Kindern hat.

Die Handlung spielt 25 Jahre nach dem Original und basiert wieder auf einem Roman von P. L. Travers. Pünktlich zu Weihnachten wird der Film weltweit in die Kinos kommen - in den USA direkt am 25.12., bei uns in Deutschland läuft der Streifen bereits ab dem 20.12.

Ob der Film nochmal so magisch wird wie das Original aus den Sechzigern, lässt sich aufgrund des Teaser-Trailers noch nicht erahnen. Aber ich bin sicher, dass auch heute noch nicht nur Kinder dem Charme der zauberhaften Mary erliegen werden. Ich übe schon mal die alten Lieder: "Supercalifragilisticexpialigetisch"

More
Kommentare