7

Microsoft CEO Nadella präsentiert das Apple „iPhone Pro“

von Carsten Drees
18. September 2015

Haltet von Satya Nadella, was ihr wollt: Für mich ist er das Beste, was Microsoft seit langem passiert ist. Plötzlich kann man schlüssige Konzepte erkennen, neue Technologien und vor allem Visionen. Nicht zuletzt macht er auch auf der Bühne stets eine gute Figur, wenn es darum geht, die eigenen Produkte zu präsentieren. Im Rahmen der Dreamforce-Konferenz in San Francisco hat er das nun wieder getan, wenngleich das gezeigte Gerät nicht aus Redmond stammt - ein iPhone von Apple.
Er betonte auch schnell, dass es nicht sein iPhone wäre, aber ein Smartphone, welches er gerne das "iPhone Pro" nennt - ein iPhone, welches bis unters Dach voll ist mit all den Microsoft-eigenen Tools wie Outlook, Skype, Sway, OneNote, OneDrive und so weiter. Smarter Move, weil es Nadella versteht, auf durchaus humorige Weise die Microsoft-Philosophie zu demonstrieren, nach der man eben auch andere Systeme und Geräte durch eigene Software verbessern möchte.

Quelle: WindowsCentral

More
Kommentare