Minecraft Crossplay: Microsoft und Nintendo tun’s miteinander – Sony schaut nur zu

von Carsten Drees
22. Juni 2018

Kein Crossplay! Das zumindest ist die Devise von Sony, die das bei ihrer PlayStation 4 einfach nicht unterstützen möchten. Dafür gibt es gerade sehr viel Schimpfe von Gamern, seit Fortnite für die Nintendo Switch mit Crossplay-Option für die Xbox am Start ist. Microsoft und Nintendo machen sich das jetzt in einem Video zunutze. In einer jetzt veröffentlichten Werbung sehen wir Spieler, die Minecraft zocken - gemeinsam, obwohl sowohl die Nintendo Switch als auch die Xbox One zum Einsatz kommen.

Sony oder die PS4 werden im Clip natürlich nicht explizit erwähnt, dennoch hat man das Gefühl, dass die Japaner irgendwie doch gemeint sind mit dieser Werbung. Es geht um Minecraft, welches jetzt Crossplay zwischen Switch, Xbox One, Windows 10 und Mobile zulässt.

Sony sperrt sich weiter gegen die Möglichkeit - die anderen nutzen die Gelegenheit und lassen sich völlig zu recht abfeiern.

via Turn on

More
Kommentare