NASA entwickelt gestaltwandelnden Roboter

von Jan Gruber
2. Oktober 2019

Die NASA hat ein neues Konzept für einen Roboter vorgestellt: Der Shapeshifter soll, wie der Name bereits vermuten lässt, seine Gestalt wandeln können. Der kleine Roboter wird für eine Mission zum Saturnmond Titan entwickelt und kann einzeln oder als Schwarm zum Einsatz kommen.

Fliegen, fahren und schwimmen – der Shapeshifter soll alle denkbaren Varianten der Fortbewegung bewältigen, je nach Bedarf können sich die einzelnen Teile jeweils neu verbinden. Das Design beschreibt die NASA als "eine Vorrichtung, die aussieht wie eine Drohne, die in einem länglichen Hamsterrad eingeschlossen ist". Die Mission soll 2026 starten, es ist also noch einiges an Zeit für die Entwicklung.

"Wir haben nur sehr begrenzte Informationen über die Zusammensetzung der Oberfläche. Felsiges Gelände, Methanseen, Kryovulkane - das alles gibt es dort möglicherweise, aber wir wissen es nicht genau", sagt Agha, der Teamleiter des Projekts. "Also haben wir darüber nachgedacht, wie wir ein System schaffen können, das vielseitig und in der Lage ist, verschiedene Geländetypen zu durchqueren, das aber auch kompakt genug ist, um mit einer Rakete zu starten."

More
Kommentare