NASA: Mars-Demo mit der Microsoft Hololens

von Bernd Rubel
29. April 2016

Die Ingenieure des Mars-Rovers "Curiosity" können nun mit der Microsoft HoloLens die Mars-Oberfläche visualisieren. Über die Erkenntnisse mit der Augmented Reality Brille lassen sich dann weitere Missionen des Roboters planen.

Was genau die Entwickler sehen, kann man ab dem Sommer in der Ausstellung "Destination: Mars" nachempfinden, wo ebenfalls Hololens-Brillen zum Einsatz kommen. Das bringt uns den roten Planeten, dessen Oberfläche bisher nur zu einem Bruchteil bekannt ist noch ein wenig näher. Auch Curiosity selbst liefert weiterhin fleissig Daten und Bilder, mit denen z.B. dieses virtuelle 3D-Video entstanden ist.

More
Kommentare