NES: Super Mario Bros als 8 Personen Multi-Player 360 Grad-Game

von Carsten Drees
4. Dezember 2015

Super Mario Bros hat ziemlich genau 30 Jahre auf dem Buckel. Dank einer Zusammenarbeit zwischen Disney und Mitarbeitern der eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) kommt dieses Spiel zu neuen, ungewohnten Ehren. Für ein Event gab es dazu in einem Schweizer Nacht-Club ein höchst interessantes Set-Up, bestehend aus einer alten NES-Konsolen mit 8 Controllern, die per Multiplexer auf Arduino-Basis miteinander verbunden wurden und acht Projektoren. Herausgekommen ist bei diesem Experiment ein Retro-Game, welches kollaborativ von acht Menschen gleichzeitig gespielt werden kann und zudem so hochskaliert wurde, dass daraus eine 360 Grad-Experience wurde, die man auf die Wände des Clubs warf.

Könnt ihr euch schlecht vorstellen? Dann schaut euch den Clip an - dort seht ihr dann auch, dass dieses Prinzip der aneinandergereihten verschiedenen Bildschirme auch für eine Person mit einer Oculus Rift funktioniert und ihr einen alten Game-Klassiker somit auch im VR-Modus spielen könnt.

Quelle: ETH via Ars Technica und Engadget

More
Kommentare