Neues vom „Game of Thrones“-Autor: Nightflyers – Erster Netflix-Teaser

von Carsten Drees
21. März 2018

Nightflyers heißt die Serie, die sich heute erstmals im Teaser-Trailer zeigt und die Netflix noch 2018 exklusiv nach Deutschland bringt bzw. die Netflix abgesehen von den Vereinigten Staaten weltweit exklusiv zeigen wird. Die Science-Fiction-Serie basiert auf einer Novelle von George R. R. Martin, den wir alle als den Autor von "Game of Thrones" kennen. 

Bereits 1985 erschuf Martin mit Nightflyers die Geschichte um acht Wissenschaftler, die sich zusammen mit einem Telepathen im Raumschiff "Nightflyer" auf die Suche nach außerirdischem Leben begeben. Es geht ihnen darum, auf diese Weise möglicherweise das Ende der Menschheit abzuwenden, aber schon schnell wird aus der Mission ein Trip, bei dem es auch für die Wissenschaftler selbst um Leben und Tod geht.

Klingt nach einem spannenden Plot und Kollege George R. R. Martin hat ja schon bewiesen, dass er ganz ordentliche Abenteuer zu schreiben vermag. Wann es genau losgeht, verrät uns Netflix noch nicht, aber wir dürfen wohl im Herbst mit dem Deutschland-Start rechnen.

Als Darsteller bekommen wir unter anderem Gretchen Mol (Boardwalk Empire) als Dr. Agatha Matheson zu sehen, Eoin Macken (The Night Shift) als Karl D’Branin, David Ajala (Fast & Furious 6) als Roy Eris, Sam Strike (EastEnders) als Thale, Maya Eshet (Teen Wolf) als Lommie, Angus Sampson (Fargo) als Rowan, Jodie Turner-Smith (The Last Ship) als Melantha Jhirl und Brían F. O'Byrne (Million Dollar Baby) als Auggie.

Das Drehbuch zur Sci-Fi-Serie stammt von Jeff Buhler (Clive Barkers Midnight Meat Train - Mitternachtsfleischzug), der zusammen mit Doug Liman (Edge of Tomorrow) produziert, während als Showrunner Daniel Cerone fungiert, den wir u.a. von "Dexter" und "Constantine“ kennen.

More
Kommentare