Oculus Rift S und Oculus Quest – Vorbestellung startet

von Jan Gruber
1. Mai 2019

Facebook bringt gleich zwei neue VR-Brillen ins Rennen. Während die Oculus Rift S der verbesserte Nachfolger der Rift ist, soll die Quest kabelloses VR ohne Kompromisse bieten. Beide Modelle können seit gestern vorbestellt werden. Die Auslieferung startet im Mai.

Die Quest setzt auf einen Snapdragon 835 und kann völlig autonom betrieben werden. Dank neuer Sensoren kann die Außenwelt während des Spiels erkannt und eingeblendet werden, mit der neuen Casting-Funktion können Dritte beim Spielen zusehen. Die Rift S muss weiterhin mit einem Gaming-Rechner verbunden werden und bietet gegenüber dem Vorgänger eine höhere Auflösung und bessere Optik. Beide Versionen werden ab 449 Euro angeboten.

More
Kommentare