Puma Fi – Die nächsten selbst schnürenden Schuhe

von Jan Gruber
8. Februar 2019

Offenbar kann nicht nur Nike selbst schnürende Schuhe bauen - auch der Hersteller Puma hat jetzt ein eigenes Modell angekündigt. Während Adidas sich mit den neuen Adapt BB vor allem an Basketballspieler richtet, sind die Fi von Puma deutlich niedriger und unauffälliger.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich der deutsche Hersteller in diesem Segment versucht. 2015 wurden bereits die Autodisc vorgestellt, etwa zur selben Zeit wie die Nike Mag. Fi steht für "Fit Intelligence" - anders als der Name verspricht, gibt es aber keine nennenswerten smarten Funktionen, abgesehen von der Schnürung per Motor.

Im Gegensatz zu dem Modell von Nike ist der Motor hier an der Oberseite der Schuhe angebracht, er lässt sich via Wischgesten oder per App steuern. Wer jetzt bereits vorbestellen will, muss sich noch gedulden - die Schuhe sollen erst im Frühjahr 2020 veröffentlicht werden. Als Preis gibt der Hersteller die ambitionierte Marke von 330 US-Dollar an.

More
Kommentare